Herzlich Willkommen beim Internetauftritt des TuSpo "Weser" Gimte 1919 e.V.

+++ Meldungen zum Thema "Corona-Virus" +++

Hygienekonzept zum Infektionsschutz des Tuspo Weser Gimte für eine Wiederaufnahme des Trainings- und Sportbetriebes sowie für dessen Organisation und Durchführung aufgrund der Corona-Pandemie (Stand: 15.05.2020).

Hygienekonzept mit Anlagen.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]

19.04.2020 - Vereins- und Pressemitteilung des Geschäftsbereich 2 - Fußball, Junioren- und Seniorenbereich zum Thema: Unterbrechnung der laufenden Saison bis zum 31.08.2020 und Fortsetzung ab dem 01.09.2020

04.04.2020 - Spiel- und Trainingsbetrieb ruht über den 19.04.2020 hinaus

 

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wird der Fußball in Niedersachsen bis auf Weiteres ruhen. Das Präsidium des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) hat beschlossen, die ursprünglich bis zum 19. April vorgesehene Aussetzung des Spiel- und Trainingsbetriebes aufgrund der jeweiligen staatlichen bzw. behördlichen Verfügungslage auf unbestimmte Zeit zu verlängern.

 

Sobald wir neue Erkenntnisse haben, werden wir euch informieren.

 

Bleibt in Bewegung und gesund!

03.04.2020 - Neuer You-Tube Channel des TuSpo Weser Gimte

 

Wir haben jetzt auf YouTube einen Kanal eingerichtet, auf dem mehrere Übungen gezeigt werden, wie man sich zuhause bewegen und fit halten kann. Dabei beteiligen sich unsere Sparten Fußball, Garde und Kinderturnen.

Ziel ist es, aus der Aktion eine „Challange“ zu machen. Jedes Mitglied ist aufgefordert, zuhause selbst eine Übung zu machen und sich dabei zu filmen oder filmen zu lassen. Die Filme können via E-Mail an challange@tuspowesergimte.de gesendet werden. Jugendleiter Karsten Lotze, der die Aktion betreut, wird die Filme sichten und – wenn dafür geeignet - bei YouTube einstellen.

Am Ende werden wir dann die besten Clips auswählen und prämieren.

 

Wir haben jetzt auf YouTube einen Kanal eingerichtet, auf dem mehrere Übungen gezeigt werden, wie man sich zuhause bewegen und fit halten kann“, sagt Erwin Schneider. „Dabei geht es nicht nur um Fußball“, betont der stellvertretende Vereinsvorsitzende. „Auch unsere Garde und die Sparte Kinderturnen beteiligen sich.“

Ziel des TuSpo ist es, aus der Aktion eine „ „Challange“ zu machen. „Jedes Mitglied ist aufgefordert, zuhause selbst eine Übung zu machen und sich dabei zu filmen oder filmen zu lassen“, sagt Schneider. Jugendleiter Karsten Lotze, der die Aktion betreut, werde die Filme dann sichten und – wenn dafür geeignet - bei YouTube einstellen. „Am Ende werden wir dann die besten Clips auswählen und prämieren“

Wir haben jetzt auf YouTube einen Kanal eingerichtet, auf dem mehrere Übungen gezeigt werden, wie man sich zuhause bewegen und fit halten kann“, sagt Erwin Schneider. „Dabei geht es nicht nur um Fußball“, betont der stellvertretende Vereinsvorsitzende. „Auch unsere Garde und die Sparte Kinderturnen beteiligen sich.“

Ziel des TuSpo ist es, aus der Aktion eine „ „Challange“ zu machen. „Jedes Mitglied ist aufgefordert, zuhause selbst eine Übung zu machen und sich dabei zu filmen oder filmen zu lassen“, sagt Schneider. Jugendleiter Karsten Lotze, der die Aktion betreut, werde die Filme dann sichten und – wenn dafür geeignet - bei YouTube einstellen. „Am Ende werden wir dann die besten Clips auswählen und prämieren“

Bleibt in Bewegung und gesund!

 

Link: https://www.youtube.com/channel/UCI4tZb8T23gSlsRI7KimIdA

17.03.2020 - Spiel- und Trainingsbetrieb ruht bis 19.04.2020

 

Pressemitteilung des NFV: "Liebe Fußballfamilie, das Corona-Virus breitet sich in ganz Deutschland immer rasanter aus. Immer mehr Bundesländer - darunter das Land Niedersachsen - beschließen aufgrund der Corona-Epidemie einschlägige Beschränkungen des öffentlichen Lebens. Hiervon ist auch der Sport insgesamt stark betroffen. Für den FUßballverband in ganz Niedersachsen hat das Präsidium daher folgendes beschlossen:

 

1. Die bereits mit Schreiben vom 13.03.2020 mitgeteilte Aussetzung des Spielbetriebs wird bis auf weiteres, mindestens jedoch bis einschließlich den 19.04.2020, verlängert.

 

Mehr unter: Umgang mit dem Corona-Virus im Niedersächsischen Spielbetrieb (Gö-Kick)

13.03.2020 17:20 Uhr - Jahreshauptversammlung verschoben

 

Liebe Vereinsmitglieder,

 

aufgrund der aktuellen Situation folgen wir dem Aufruf aus der Politik und den Verbänden und sagen die Jahreshauptversammlung am 22.03.2020 offiziell ab. Das Geschäft in allen Bereichen ruht, in allen Sparten finden weder Trainings noch Spielbetrieb statt, aus diesem Grund und aus reiflicher Überlegung sagen wir ebenso alle Zusammenkünfte wie Sitzungen im Haupt und Förderverein bis auf weiters ab ! 

 

Euer Vorstand

13.03.2020 12:30 Uhr - kein Trainingsbetrieb im Kinder- und Jugendbereich

 

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern, liebe Kinder und Jugendlichen,

 

aufgrund der aktuellen Situation und Ereignisse rund um den CORONAVIRUS, hat sich der Vorstand des TuSpo "Weser" Gimte dazu entschlossen, bis auf Widerruf den Trainingsbetrieb im Kinder- und Jugendbereich auszusetzen.

 

Weitere Information folgen.

 

Euer Vorstand

Berichte

Komplettabsagen für den Kreis Göttingen

Pressemitteilung des NFV-Kreises Göttingen: "Der Herren-, Frauen- und Jugendausschuss haben aufgrund der aktuellen Lage beschlossen alle Spiele und Turniere des kommenden Wochenende im NFV-Kreis abzusetzen." Das gilt nach Aussagen von Klaus Henkel, dem Spielausschussvorsitzenden des NFV-Kreises, auch für Test- und Freundschaftsspiele sowie Hallen-Turniere. Die aktuelle Lage ergebe sich durch die Bedrohung durch den Corona-Virus.

 

Fußballkreis sagt komplett ab

Kreisliga-Derby endet unentschieden

Mit einem 1:1 (0:0)-Unentschieden endete in der Fußball-Kreisliga das Derby zwischen dem TuSpo Weser Gimte und dem DSC Dransfeld. Nicht nur weil die Punkteteilung keinem der beiden abstiegsbedrohten Teams wirklich weiterhilft, waren beide Trainer nach dem Schlusspfiff mächtig angefressen.

 

1:1 im Altkreis-Derby zwischen Gimte und Dransfeld - und keiner ist zufrieden

Erstes Spiel - Erster Sieg in 2020

Während die Konkurrenz aus Dransfeld aufgrund einer Spielabsage nichts für ihr Punktekonto tun konnte, verbuchte der Tuspo Weser Gimte drei wichtige Zähler im Abstiegskampf der Fußball-Kreisliga. Die Mannschaft feierte im Heimspiel gegen den FC Höherberg ein 2:1 (0:1).

 

Mini-Kulisse sieht Gimter Auftaktsieg

Junior-Cup 2020

Am Wochenende 01./02.02.2020 fand in der Landkreishalle Gimte der Junior-Cup 2020 des TuSpo Weser Gimte statt. An beiden Tagen wurden insgesamt 6 Turniere für unterschiedliche Altersklassen ausgetragen. Hierbei nahmen 45 Mannschaften mit ca. 360 Spielern teil. Es wurden insgesamt 241 Tore in 88 Spielen erzielt, was einen Schnitt von 2,8 Tore pro Spiel bedeutet.

Bericht
20200208 Nachbericht Junior-Cup2020.pdf
PDF-Dokument [782.4 KB]

Kreismeisterschaften im Futsal

In Hann. Münden machen sich 18 Mannschaften Hoffnungen auf den ersten Titel des Jahres bei den Kreismeisterschaften.

 

18 Mündener Jugend-Teams kämpfen um Kreismeistertitel im Futsal

Sieger beim VR-Jubi-Contest

Große Freude herrschte am Montag bei den Vertretern dreier Vereine aus dem Marktbereich Hann. Münden/Staufenberg/Uschlag.

 

Volksbank überreicht 1.250 € an drei Vereine

Budenzauber mit über 180 Toren bei den Turnieren am 29.12.2019 für C- und A-Junioren-Mannschaften

Der Tuspo Weser Gimte hatte für Sonntag, 29.12.2019, zu einem C- und A-Junioren-Turnier in die Sporthalle Auefeld in Gimte eingeladen.
Bei den C-Junioren waren ab 10 Uhr zunächst die Mannschaften der JSG Weser-Schwülme und JFV West Göttingen sowie von Sparta Göttingen und des 1. SC Göttingen 05 der Einladung gefolgt. Komplettiert wurde das 6er-Teilnehmerfeld von zwei Mannschaften des ausrichtenden Tuspo Weser Gimte. Im Spielmodus „jeder gegen jeden“ auf große 5x2 Meter Tore wurde schließlich in 15 Begegnungen mit über 100 erzielten Toren die beste Mannschaft ermittelt. Letztlich hat sich hier souverän der 1. SC Göttingen 05 durchgesetzt, welcher ohne Niederlage und mit nur einem Unentschieden sowie einem Torverhältnis von insgesamt 33:7 Treffern verdienter Turniersieger wurde. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die JFV West Göttingen sowie die zweite Mannschaft des Tuspo Weser Gimte.

Am Nachmittag folgten dann die A-Junioren. Bei dem Teilnehmerfeld von 8 Mannschaften erfolgte zunächst eine Vorrunde mit zwei Vierer-Gruppen. Für das Halbfinale konnten sich die jeweils beiden bestplatzierten der Gruppen qualifizieren. Nachdem die TG 1860 Münden, welche die jüngste Mannschaft des Teilnehmerfeldes stellte, in der Gruppe A nach überraschenden Siegen in den ersten beiden Gruppenspielen gegen die JSG Rosdorf/Leine –Friedland und den FC Lindenberg Adelebsen praktisch vorzeitig für das Halbfinale qualifiziert war, musste das Gimter Team mit dem Trainer Dennis Becker um das Weiterkommen bangen. Nach einem 2:2 Unentschieden zum Auftakt gegen den FC Lindenberg Adelebsen folgte nach einer 2:0 Führung gegen die JSG Rosdorf/Leine –Friedland noch eine unnötige 3:4 Niederlage. Zum Weiterkommen musste zum Abschluss darauf ein deutlicher Sieg gegen die bis dahin ungeschlagene TG 1860 Münden her. Mit einer konzentrierten Leistung und einem abschließendem 4:0 konnte sich der Tuspo Weser Gimte aufgrund des besseren Torverhältnis als Gruppenzweiter für das Halbfinale qualifizieren. In der Gruppe B setzten sich mit drei Siegen souverän der FSV Wolfhagen und als Gruppenzweiter mit jeweils einem Sieg, Unentschieden und einer Niederlage ebenfalls nur aufgrund des besseren Torverhältnis die JSG Reinhardshagen/Immenhausen durch.


Im ersten über weite Strecken spannendem und teils hochklassigem Halbfinale setzte sich darauf der FSV Wolfhagen mit 4:1 gegen den ausrichtenden Tuspo Weser Gimte durch. Im nicht weniger spannendem zweitem Halbfinale erzielte die JSG Reinhardshagen/ Immenhausen praktisch erst mit dem Schlusspfiff den 2:1 Siegtreffer und konnte so in das Finale einziehen. In der Neuauflage des letzten Gruppenspieles konnte sich im Spiel um Platz drei der Tuspo Weser Gimte erneut klar mit 4:1 gegen die TG 1860 Münden durchsetzen. Den verdienten Turniersieg konnte in einem einseitigen Finale der FSV Wolfhagen mit einem ungefährdeten 5:0 Sieg gegen die JSG Reinhardshagen/Immenhausen feiern.


Die Organisatoren der beiden Turniere, Ete Maar und Karsten Lotze, waren abschließend hoch zufrieden. „Wir haben hier heute teilweise richtig guten Fußball mit 180 Toren gesehen. Das war vielfach schon ein richtiger Budenzauber“, resümierte Karsten Lotze bei der Siegerehrung. Ein Sonderlab gab es auch an die beiden Schiedsrichter Roman Spyra und Wolfgang Rübenach. Diese kamen beim A-Junioren-Turnier zwar nicht um die eine oder andere 2-Minuten-Strafe herum, behielten in den teilweise hektischen Phasen jedoch immer die nötige Ruhe und waren jederzeit souveräne Spielleiter.


„Und jetzt freuen wir uns auf das Turnierwochenende des Tuspo Weser Gimte am 01. und 02. Februar hier in Gimte, wo wir bei sechs Turnieren in den Altersklassen von der G- bis zur B-Jugend insgesamt über 40 Mannschaften aus Südniedersachsen und Nordhessen erwarten“, so Karsten Lotze abschließend.

Spielankündigungen

1. Herren - Kreisliga

U23 - 2. Kreisklasse Süd

3. Herren - 3. Kreisklasse Süd

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tuspo "Weser" Gimte 1919 e. V. - 2012