Spielberichte

E1-Jugend 2014/2015

25.04.15 | Erneute Niederlage gegen den 1. FC Werder Münden

 

Nachdem wir bereits in der Herbstserie relativ chancenlos gegen den 1. FC Werder Münden mit 5:2 verloren haben, wollten wir es dieses Mal besser machen.

Nach einer konzentrierten Vorbereitung zeigte sich im Spiel dann aber schnell, dass wir dem 1. FC Werder Münden erneut nicht viel entgegen zusetzen hatten. Bei den Kindern scheint in den Spielen gegen den Rivalen aus Münden immer etwas zu blockieren. So waren wir spielerisch und vor allem auch in den Zweikämpfen unterlegen und haben zur Halbzeit bereits 0:3 hinten gelegen (2., 6., 14.). Danach haben wir uns etwas gefangen und sogar die eine oder andere gute Einschussmöglichkeit gehabt (16., 18., 31.). Nach  dem Ehrentreffer von Thore Gropengießer (42.) mussten wir jedoch postwenden das 1:4 hinnehmen. Mit dem Gegentreffer zum 1:5 (47.) war dann alles klar und wir gingen auch nach dieser Begegnung mit einer verdienten Niederlage vom Platz.

18.04.15 | Gelungener Auftakt in die Frühjahresserie 2015

 

Am Samstag, 18.04.2015, hatten wir in unserem ersten Punktspiel in der 1. Kreisklasse B, Staffel 15, die 2. Mannschaft von Sparta Göttingen zu Gast.

In dem folgenden Spiel sahen die Zuschauer eine insgesamt überlegene Gimter Mannschaft, welche durch Tore von Benjamin Grote (7., 17., 21.) und Hannes Kretschmann (11.) bis zur Halbzeit eine 4:1-Führung heraus gespielt hatte. Aber der Gast war dabei durchaus nicht chancenlos und kam in der 25. Spielminute durch einen Foulelfmeter zum Anschlusstreffer.

In der 2. Halbzeit verlief die Partie dann relativ ausgeglichen und endete nach je einem weiteren Trefffer von Benjamin Grote (36.) und Hannes Kretschmann (47.) sowie einen nochmaligen Gegentreffer (43.) mit 6:2.

Eine sehr positives Ergebnis zum Saisonauftakt, welches auf die kommenden Begegnungen hoffen lässt. 

28.02.15 | Soccer-Turnier des TSV Jahn Hemeln

 

Der TSV Jahn Hemeln veranstaltete am Samstag, 28.02.15, in der kleinen Sporthalle in Hemeln ein Jugendturnier. In einem extra aufgebauten Soccer-Court spielen 10 Mannschaften (2x 5er-Gruppen) den Turniersieg aus.

Leider lag uns das schnelle Spiel in dem kleinen Court überhaupt nicht und wir schieden als Gruppenletzter bereits in der Vorrunde aus. Hierbei hatten wr jeweils gegen die SVG Göttingen 07 (1:8), JSG Nieste/Staufenberg II (1:2), die SG Reinhardshagen (1:2) und die JFV Rosdorf (0:3) das Nachsehen.    

Hallenkreismeisterschaften 2014/2015 (E1-Jgd.):

Hallen-E1: Vorrunde Gruppe 5

                Punktrunde Gruppe 5

 

Hallen-E2: Vorrunde Gruppe 2

                Zwischenrunde Gruppe 2

 

Hallen-E3: Vorrunde Gruppe 3

                Zwischenrunde Gruppe 2

 

07.02.2015 | Ohne Torerfolg in der Zwischenrunde ausgeschieden

 

Nachdem wir im November 2014 als Gruppendritter gerade so die Qualifikation für die Zischenrunde erreicht haben, ging es nun einzig und allein darum, kein "Kanonenfutter" für die anderen teilnehmenden Mannschaften zu sein. Als Ziel wurde ausgegeben, es den Gegnern möglichst schwer zu machen, gegen uns zu gewinnen und dabei vielleicht den einen oder anderen Überraschungscoup zu landen.

Das Turnier verlief dann auch wie zu erwarten! Das erste Spiel gegen unsere 3. Mannschaft endete Leistungsgerecht 0:0. In den weiteren Partien gegen die RSV GÖ (0:2), den SC Haingerg (0:1), Sparta Göttingen (0:1) und der JSG Werratal (0:1) gingen wir jeweils als Verlierer vom Platz. Hierbei stand unsere Defensive aber stets kompakt und sicher und alle Gegner mussten sich die Siege hart erkämpfen. Ein besonderes Lob hat sich hierbei Luca Kaiser im Tor verdient, der sehr aufmerksam agierte und mit guten Paraden eine tolle Leistung zeigte. Ein Tor oder gar ein Überraschungssieg blieb uns jedoch verwehrt. Dennoch war der Trainer nicht unzufrieden.

20.12.2014 | Werder-Cup 2014

15.11.14 | Vorrunde der Hallen-E2-Mannschaft bei der Hallenkreismeisterschaft

 

Am Samstag, 15.11.14, traten wir in der Vorrunde Gruppe 2 gegen 5 weitere Teams an und kämpften um den Einzug in die Zwischenrunde.

Im Auftaktspiel hatten wir es mit der SG Werratal  zu tun. Aufgrund der zurück liegenden Duele war hier nicht unbedingt mit einem Punktgewinn zu rechnen. Wir konnte das Spiel aber zunächst ausgeglichen gestalten und standen gerade in der Defensive sicher. Dennoch gingen wir ungefährt nach der Hälfte der Spielzeit in Rückstand. Um so überraschender war es dann, dass Hannes Kretschmann nach einem Konter und einem Torschuss von Wesley ca. 4 Minuten vor Schluss noch zum Ausgleich kam. Aber es kam dann noch verrückter!!! Wir standen mit Jan und Ben weiterhin sehr sicher vor dem eigenen Tor und Jonas konnte einen weiteren Konter ca. 2 Minuten vor dem Schluss zur 2:1 Führung abschließen. Dieses Ergebnis haben wir im Folgenden dann sicher über die Zeit gerette. Das war ja ein super Einstand!

Das zweite Spiel gegen den 1. FC Werder Münden lief für uns letztlich aber nicht so glücklich. Bei einer guten defensiven Leistung unserer Mannschaft reichte den Mündener ein Fernschuss in der 5. Minute zum 1:0 Sieg.

Im dritten Spiel gegen die JSG Jühnde/Scheden/Bühren haben sich die Mannschaften weitestgehend neutralisiert, sodass dieses 0:0 unentschieden aus ging.

Im vierten Spiel hatten wir es dann mit dem Bonaforther SV zu tun, die bis zu diesem Zeitpunkt noch keinen Punktgewinn verzeichnen und auch noch kein Tor erzielen konnten. Hier war dann die Rollenverteilung etwas anders. Ohne die Defensive zu vernachlässigen haben wir die Bonaforther in deren Spielhälfte ordentlich unter Druck gesetzt. Eine Unaufmerksamkeit ca. 4 Minuten vor Schluss und ein Konter reichte Bonaforth darauf jedoch zur 1:0 Führung. In einer spannenden Schlussphase konnte Jonas jedoch 40 Sekunden vor dem Ende noch den erlösenden Treffer zum 1:1 Ausgleich erzielen.   

Da wir das abschließende Spiel gegen den SV Groß Ellershausen mit 2:0 gewinnen konnten (Tore durch Wesley und Hannes K.) war uns mit 8 Punkten der dritte Platz nicht mehr zu nehmen. Insgesamt ein tolles Ergebnis, welches letztlich sogar die Qualifikation für die Zwischenrunde bedeutete. Super!

Feld-Serie Herbst 2014 (E1-Jgd.):

E-Jgd Qual. 1.KK St. 7

30.10.14 | Niederlage zum Abschluß der Herbstserie

 

Zum letzten Gruppenspiel im Herbst sind wir nach Friedland zu der JSG Leine-Friedland gefahren. In das Spiel, bei dem uns bereits ein Unentschieden zum 2. Platz gereicht hätte, mussten wir jedoch leicht Ersatzgeschwächt gehen. Für Hannes Ehlers und Thore sind Darko, Lucas und Benny mitgefahren.

Nach einem guten Start ins Spiel gingen wir bereits in der 4. Minute durch ein Tor von Darko nach einem Eckball in Führung.Eigentlich sollte diese frühe Führung dann Sicherheit in unser Spiel bringen. Doch zwei Unkonzentriertheiten in der Hintermannschaft sorgten für zwei schnelle Gegentreffer (6. und 7. Minute) und wir liefen fortan einen Rückstand hinterher. Es entwickelte sich dann ein Spiel im Mittelfeld, ohne dass sich eine Mannschaft entscheidende Feldvorteile erarbeiten konnte.

Als wir dann auch in der zweiten Hälfte zu keinen zwingenden Torchancen kamen und dann hinten etwas "aufgemacht" haben, mussten wir in der 41. Minute noch das 1:3 hinnehmen. In der Schlussoffensive gelang Benny dann aber doch noch einmal der Anschlusstreffer zum 2:3. Mit etwas Glück hätten wir sogar noch in der Schlussminute bei einer riesigen Torchance den Ausgleich erzielen können. Aber so ging das Spiel letztlich mir 2:3 verloren.        

25.10.14 | Knapper 2:1 Sieg gegen die JSG Hoher Hagen

 

Beim dritten Punktspiel mussten wir am Samstag, 25.10.14, in Dransfeld bei der JSG Hoher Hagen antreten. In einem äußerst engen Spiel, bei dem sich keine der Mannschaften entscheidende Feldvorteile erarbeiten konnte, gingen wir schließlich mit 2:1 als Sieger vom Platz. Entscheiden war wohl letztlich die unheimliche Einsatzwillen unserer Mannschaft, bei der alle bis zum Schluss alles für den Sieg getan und bis zum Umfallen gekämpft haben. Nachdem Mika im Tor mit eine Glanzparade den Ball noch auf der Linie parieren konnte, ginge wir wenn auch etwas Glücklich als Sieger vom Platz. Eine super Mannschaftsleistung.  

10.10.14 | Niederlage gegen den 1. FC Werder Münden

 

Nachdem das Punktspiel gegen den 1. FC Grone II vom 27.09.14 abgesetzt wurde und wir am Wochenende 04./05.10.14 spielfrei waren, ging es am Freitag, 10.10.14, nach Hann. Münden auf den Rattwerder. Hier wollten wir gegen den 1. FC Werder Münden unseren zweiten Saisonsieg einfahren.

Das sich anschließende Spiel verleif dann aber so gar nicht nach unseren Plänen. In dem Spiel, bei dem wir sicherlich nicht chancenlos waren, agierten wir in der Defensive oftmals nicht sehr klever und nutzten vorne die sich uns bietenden Chancen nicht konsequent aus. So lagen wir durch zwei Gegentreffer in der 6. und 23. Minute mit 0:2 zur Halbzeit zurück. 

In der zweiten Halbzeit konnten wir unser Spiel nicht entscheiden verändern und als es nach zwei weiteren Gegentreffern in der 29. und 35. Minute 0:4 Stand, war das Spiel praktisch verloren.

Die Mannschaft gab sich dennoch nicht auf, zeigte nach wie vor einen guten kämpferischen Einsatz  und spielte auch weiterhin nach vorne. So kamen wir auch weiterhin zu einigen guten Torgelegenheiten, welche jedoch wie auch in der ersten Halbzeit nicht konsequent genutzt wurden. In der 40. Minute kamen wir dann noch nach einem Eckstoß und ein schönes Kopfballtor von Wesley  zu dem 1:4 Anschlusstreffer. Nach einem Konter und einem weiteren Gegentreffer zum 1:5 in der 48. Minute konnten wir dann nur noch praktisch mit dem Abpfiff durch einen direkt verwandelten Eckball von Hannes Ehlers den Endstand von 2:5 markieren.

Insgesamt verlief das Spiel für uns schon etwas enttäuschend, da wir zumindest optisch nicht wesentlich schlechter als der 1. FC Werder Münden waren. Bei einer besseren Chancenverwertung wäre sicherlich ein knapperes Ergebnis möglich gewesen.  

20.09.14 | Gelungener Saisonauftackt in die Herbstserie 2014!

 

Im ersten Saisonspiel in der E-Jugend, Qualifikation1. Kreisklasse, Staffel 7, hatten wir es Zuhause mit der JFV Rosdorf zu tun. Nach einer kurzen Trainingsvorbereitung und recht schwierigen Platzverhältnissen (der Sportplatz war relativ weich bzw. "tief" und zudem sehr feucht und für den Ball daher recht schnell) waren wir alle gespannt, wie wir uns in der neuen Liga so zurecht finden werden.

Das Spiel gestaltete sich zunächst recht ausgeglichen, wobei wir leichte Feldvorteile zu verzeichnen hatten. Nach ca. 7-8 Minuten bekamen wir aber einen ordentlichen Dämpfer, als wir durch einen klassischen Konter das 0:1 hinnehmen mußten. Dieses Tor kam praktisch aus dem Nichts. Die Mannschaft zeigte sich hierdurch jedoch unbeeindruck und spielte weiter nach vorne. Durch viele gewonnene Zweikämpfe und leider nur im Ansatz zu erkennende Spielkombinationen kamen wir aber dennoch zu eigenen Torchancen und konnten letztlich sogar mit einer 2:1 Führung in die Halbzeitpause gehen. Nach Wiederanpfiff änderte sich zunächst nichts am Spiel und wir konnten die Führung auf 3:1 ausbauen. Dann verloren wir jedoch etwas den Faden und wir mussten nach zwei Gegentreffern den Ausgleich zum 3:3 hinnehmen. Jedoch gerade als der Gegner hoffte, das Spiel in gänze noch kippen zu können, konnte Wesley einen durch den gegnerischen Torwart nach vorne abgewehrten Ball über die Linie drücken. Somit stand es am Ende für uns sicherlich etwas Glücklich 4:3 und wir hatten den ersten Saisonsieg unter Dach und Fach!

E2-Jugend 2013/2014

03.07.14 | Freundschaftsspiel gegen die F1-Jugend des Bonaforther SV

 

Auf Anfrage des Bonaforther SV haben wir dann noch einmal am Donnerstag, 03.07.14, in Bonaforth ein Freundschafts- und Trainingsspiel gegen deren F1-Jugend absolviert. Bei sehr hohen Temperaturen und Sonnenschein waren wir etwas ersatzgeschwächt ohne Auswechselspieler angereits. Trotz der kräftezehrenden Temperaturen konnten wir bis zum Schluss unsere körperliche Überlegenheit behaupten und gewannen das Spiel mit 6:3. Dieses Spiel sollte aber nicht überbewertet werden, zumal wir spielerisch nicht überzeugen konnten und vielmehr durch Einzelaktionen zum Erfolg gekommen sind.

21.06.14 | Zweite Niederlage zum Saisonabschluss

 

Am Samstag, 21.06.2014, fand nun auf dem eigenen Platz das letzte Punktspiel der Frühjahrsserie 2014 statt. In dem abschließenden Spiel gegen den Nikolausberger SC ging es schließlich noch um die Vizemeisterschaft. Bei Punktgleichheit, aber einem deutlich besseren Torverhältnis für den Nikolausberger SC war für uns ein  Sieg nötig, um in der Endtabelle noch den zweiten Platz zu erringen.

Das Spiel geschaltete sich dann auch gleich von Beginn an sehr knapp, wobei beide Mannschaften auf Augenhöhe agierten. Gleichwohl der Gegner mit mehreren Spielern des älteren Jahrganges besetzt war, konnten wir gerade zu Beginn mit Kampfkraft und einer geschlossenen Mannschaftsleistung gut dagegen halten. Wir hatten zunächst sogar das Glück, dass wir durch zwei Tore von Lukas Gutheil mit 2:0 in Führung gehen konnten. Im Folgenden war es uns dann jedoch mehr nicht möglich dieses hohe Tempo zu halten. Der Gegner zwängte uns dann mehr und mehr sein Spiel auf und wir konnten den Vorsprung letztlich nicht über die Zeit retten. Am Ende mussten wir eine 2:4 Niederlage hinnehmen, welche aber kein Grund zur Traurigkeit darstellen sollte. Schließlich haben wir mit insgesamt 5 Siegen und lediglich 2 Niederlagen eine tolle und erfolgreiche Frühjahrsserie gespielt, bei der sich letztlich vorallem auch das Torverhältnis sehen lassen kann.     

14.06.14 | Knapper Sieg gegen die JFV West-Göttingen

 

Am Samstag, 14.06.14, ging unsere Reise nach Göttingen auf das Sportgelände von Grün-Weiß Hagenberg. Hier traten wir gegen die JFV West-Göttingen III an, welche von den vorherigen Ergebnissen nicht zu unterschätzen war.

Diese Einschätzung sollte sich dann auch in dem Spiel wiederspiegeln. Die Begegnung verlief stets auf Augenhöhe, wobei sich keine der Mannschaften entscheident absetzten konnte. Nach einem Treffer unsererseits, mussten wir jeweils nahezu postwendent den Ausgleich hinnehmen. Mit einer knappen 2:1 Halbzeitführung ging es dann in die zweite Spielzeit. Aber auch hier konnten wir uns nicht entscheident absetzten. Nach dem erneuten Ausgleich zum 3:3 konnten wir erst kurz vor Schluss den schon etwas glücklichen Siegtreffer erzielen und die drei Punkte mit nach Gimte nehmen.

27.05.14 | Erste Niederlage gegen die JSG Leine-Friedland II

 

Nachdem wir das Punktspiel auf Wunsch der JSG Leine-Friedland II vom vorherigen Samstag verlegt hatten (dort waren mehrere Kinder verhindert), ging es nun am Dienstag, 27.05.14, auf dem heimischen Platz um die Tabellenführung. Da die JSG ebenfalls bislang alle Spiele gewonnen hatte und zudem das noch bessere Torverhältnis hatte, musste aus unserer Sicht also ein Sieg her, um die Tabellenspitze zu übernehmen.

Die JSG Leine-Friedland II zeigte sich aber gleich zu Beginn gerade auch körperlich uns überlegen. Mit mehreren Spielen aus dem älteren Jahrgang, welche zudem teilweise bis zu einem Kopf größer waren als wir, mussten wir spielerisch und kämpferisch dagegen halten. Dennoch ging die JSG recht schnell mit 0:3 in Führung und zeichnete sich eine klare Niederlage an. Mitte der ersten Halbzeit kamen wir dann aber besser ins Spiel und konnten den Rückstand bis zur Pause noch auf 3:4 verkürzen.

In der zweiten Halbzeit haben wir dann noch einmal alles versucht, mussten uns aber letztlich mit 4:7 geschlagen geben. Insgesamt aber eine äußerst knappe Begegnung, bei der wir nicht chancenlos waren. Dennoch ist die JSG sicherlich verdient als Sieger vom Platz gegangen. 

20.05.14 | Sieg gegen die JSG Jühnde/Scheden/Bühren II

 

Nachdem das Punktspiel zunächst aufgrund von Personalproblemen bei der JSG Jühnde/Scheden/Bühren II von Samstag, 17.05.14, verlegt worden war, wurde dieses nun am Dienstag, 20.05.14, in Scheden nachgeholt. Da bei der JSG Jühnde/Scheden/Bühren II der Einsatz von dem einen oder anderen Spieler aus der I. Mannschaft zu vermuten war, wußten wir zunächst nicht, mit welchem Team wir es zu tun bekommen werden. Den vorherigen Ergebnissen nach sollte diese Partie jedoch eine deutliche Angelegenhiet zu unseren Gunsten werden.

Das Spiel verlief dann zunächst auch wie zu erwarten. Wir gingen schnell durch die Treffer von Mika (2.), einem Eigentor (12.) und Hannes Ehlers (14.) mit 3:0 in Führung. Im Anschluss kam dann jedoch vermutlich durch den einen oder anderen Spielerwechsel ein kleiner Bruch in unser Spiel und die JSG kam bis zur Halbzeit noch auf 3:2 heran.

Nach einer entsprechenden Halbzeitansprache gingen wir dann wieder konzentrierter in die zweite Spielzeit und konnten uns durch die Treffer von Hannes Kretschmann (26.) und erneut Mika (36.) zum 5:2 wieder etwas absetzen. Aufgrund erneuter Unkonzentriertheiten und Nachlässigkeiten in der Zuordnung kam die JSG mit dem 5:3 (37.) und dem 5:4 (40.) erneut bis auf ein Tor heran. Durch einen weiteren Treffer von Hannes Ehlers (43.) zum 6:4 und einem lupenreinen Hattrick von Hannes Kretschmann (44., 45., 47.) zum 9:4 war dann jedoch das Spiel entschieden. Mit Bens abschließenden Treffer zum 10:4 wurde dann letztlich ein doch deutlicher Sieg errungen und die Erfolgsbilanz konnte auf 4 Siege ausgebaut werden.        << Neues Textfeld >>

10.05.14 | Drittes Spiel - dritter Sieg!

 

Zum dritten Saisonspiel traten wir vor heimischen Publikum gegen die 4. Mannschaft des SC Hainberg an. Von den Vorergebnissen her, sollte dieses eine für uns durchaus zu nehmende Hürde sein. In dem Spiel taten wir uns dann aber von Beginn an sehr schwer. Nach dem die Hainberger, welche teilweise sehr große und kräftige Spieler des älteren Jahrganges aufgeboten hatten, recht früh mit 0:1 in Führung gingen, konnten wir zunächst noch durch Hannes Kretschmann den Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielen. Im Folgenden setzte uns der Gegner darauf aber der Art unter Druck, dass wir zur Halbzeit mit 1:3 verdient ins Hintertreffen kamen. Mit Beginn der 2. Halbzeit konnte wir das Spiel dann aber dank einer kämperischen Leistungssteigerung ausgeglichen gestalten. Nach dem 2:3 Anschlusstreffer durch Quentin folgte ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Gerade auch Mika im Tor wußte einige Torchancen des Gegners durch ein gekonntes Stellungsspiel und guten Paraden zu vereiteln. Als dann auch noch Lucas Gutheil (verstärkte uns aus der F1-Jgd.) den 3:3 Ausgleich erzielte, war der Halbzeitrückstand aufgeholt und wir konnten eigentlich auch schon sehr zufrieden sein. Den krönenden Abschluss schaffte dann jedoch Hannes Kretschmann, welcher praktisch mit dem Abpfiff und einem direkt verwandelten Eckstoß noch den Siegtreffer erzielen konnte. Dieses Spiel hat letztlich gezeigt, dass man auch gegen einen körperlich überlegenen Gegener durch Kampfkraft und einer geschlossenen Mannschaftsleistung einen Rückstand aufholen und sogar noch gewinnen kann. Insgesamt eine super Leistung, welche die Eltern und vor allem den Trainer- und Betreuerteam sehr begeisterte.     << Neues Textfeld >>

03.05.14 | Die gute Leistung aus dem ersten Spiel wurde mit einem 12:2-Sieg bestätigt!

 

Im Zweiten Saisonspiel ging es dann am Samstag, 03.05.14, vor heimischen Publikum gegen den DSC Dransfeld, gegen welche wir im Vorjahr bereits mit 8:0 gewinnen konnten. Aber ohne unseren Leistungsträger Adrian Schmidt, welcher uns aufgrund seiner Erkrankung sicherlich auch noch längere Zeit fehlen wird, war im Vorfeld ein Sieg in ähnlicher Höhe keines Falls zu erwarten gewesen.

Nach einer Anfangsphase, in der sich beide Mannschaften zunächst ohne zwingende Torchancen etwas abgetastet hatten, war es wiederum Wesley, welcher mit einem Doppelschlag zum 1:0 (8. Min.) und 2:0 (10. Min) den Torraigen eröffnete. Nach einer mehr als deutlichen 8:0 Halbzeitführung konnten wir schließlich diese Begegnung mit 12:2 für uns entscheiden. Überaus positiv war hierbei, dass unter anderem auch Hannes K., Thore und Jonas zu einem Torerfolg gekommen sind. Schließlich sollten letztlich nicht die Einzelaktionen sondern viel mehr ein mannschaftlich geschlossenes Agieren und Auftreten zu einem tollen Endergebnis beitragen. 

Diese beiden Auftaktsiege sollten der Mannschaft nach den vielen Niederlagen in der Halle nun viel Selbstvertrauen und zudem einen großen Motivationsschub für die kommenden Spiele geben.

 

29.04.14 | Auftakt nach Maß zu Beginn der Feldserie "Frühjahr 2014"

 

Nach einer eher mäßigen und teilweise sicherlich auch enttäuschend verlaufenden Hallenserie 2013/2014 ging es für uns nun endlich wieder auf dem Sportplatz auf Punktejagt.

In unserem ersten Pflichtspiel auf Rasen seit mehreren Monaten traten wir zu Beginn der Feldserie im Frühjahr 2014 am Dienstag, 29.04.14, in der 2. Kreisklasse B, Staffel 23, bei der SV Groß Ellerhausen-Hetjershausen an. Nachdem wir noch im Herbst 2013 gegen diese mit 7:2 das Nachsehen hatten, wollten wir es in diesem Jahr besser machen.

Mit Luca im Tor und der richtigen Einstellung haben wir dann auch gleich vom Anpfiff an weg den Gegner ordentlich unter Druck gesetzt, was sich auch gleich mit einem Treffer von Mika in der 2. Spielminute auszahlen sollte. Im folgenden sahen wir dann ein zunächst recht ausgeglichenes Spiel, in dem wir in der 6. Minute unglücklicher Weise den 1:1 Ausgleich hinnehmen mussten. Erst mit der Einwechselung von Wesley in der 14. Spielminute wendete sich die Begegnung zu unseren Gunsten. Durch zwei Treffer von ihm in der 15. und 16. Minute gingen wird dann deutlich in Führung und sollten diese bis zum Abpfiff nicht mehr hergeben. Durch die weiteren Treffer zum 4:1 (18. Min.) durch Hannes E. und zum 5:2 (23. Min.) wiederum durch Wesley, konnten wir mit einer beruhigenden Führung in die Halbzeitpause gehen. Nach dem Seitenwechsel versuchte die SV Groß Ellershausen-Hetjershausen dann noch einmal alles und erzielte zunächst auch den Anschlusstreffer zum 5:3 (27. Min). Hannes E. hatte jedoch mit einem tollen Freistoß aus ca. 20 Metern ins obere rechte Eck die passende Antwort und stellte mit dem 6:3 (31. Min.) den alten Torvorsprung wieder her. Nach einem weiteren Anschlusstreffer zum 6:4 (37. Min.) stellte dann Mika mit den weiteren Treffern zum 7:4 (42. Min.) und 8:4 (46. Min) den letztlich auch in dieser Höhe verdienten Endstand her.

In einem guten Spiel ist uns also ein Auftakt nach Maß und zudem eine erfolgreiche Revange gelungen.           

15.03.14 | Nichts zu holen beim Turnier der SG Werratal

 

Am Samstag, 15.03.2014, sind wir der Einladung der SG Werratal zu einem Freundschaftsturnier in der Gymnasium-Halle in Hann. Münden gefolgt. Bei insgesamt 8 teilnehmenden Mannschaften standen wir in der Vorrunden-Gruppe B zunächst der SG Werratal 2, dem 1. FC Werder Münden und  dem SV Benstrup gegenüber. 

Nachdem das Turnier mit dem Auftaktspiel gegen die SG Werratal 2 und einer zwischenzeitigen 2:0-Führung noch recht zuversichtlich begann, lief danach nicht mehr viel zusammen. Ohne ein spielerisches Mittel in der Offensive gepaart mit individuellen Fehlern in der Defensive verloren wir das Auftaktspiel noch mit 2:3. Dem schlossen sich dann noch deutliche Niederlagen gegen den SV Benstrup (0:3) und dem 1. FC Werder Münden (1:5) an, sodass wir die Vorrunde ohne Punktgewinn beendet haben. Da wir uns auch in dem abschließenden Platzierungsspiel gegen den 4. der Gruppe A , der JSG Scheden/Bühren/Jühnde, nicht durchsetzten konnten, mussten wir uns folglich mit dem 8. und sogleich letzten Platz begnügen. Im Rahmen der abschließenden Siegerehrung bekam dann noch jeder Spuieler einen kleinen Pokal überreicht, welcher aber nur bedingt über die wenig erfolgreiche Turnierteilnahme hinweg trösten konnte.     

15.02.14 | 5. Platz in der Punktrunde der Hallenkreismeisterschaften

 

Zum Abschluss der Hallenkreismeisterschaften traten wir am Samstag, 15.02.14, in der Halles des Gymnasiums Hann. Münden neben fünf weiteren Mannschaften in der Punktrunde Gruppe 3 an. 

Nach einem ausgeglichenen Auftaktspiel gegen die JSG Staufenberg II, welches 0:0 unentschieden endete, mussten wir uns im zweiten Spiel gegen den späteren ungeschlagenen Turniersieger RSV Göttingen 05 IV mit 0:2 geschlagen geben. Nachdem wir im ersten Spiel noch unsere Chancen hatten, war in diesem Spiel für uns letztlich nichts zu holen.

Ganz bitter kam es dann aber im darauf folgenden Spiel gegen die 2. Mannschaft des 1. FC Werder Münden. In einem Spiel, bei dem wir leichte Feldvorteile und zwei große Tormöglichkeiten hatten, mussten wir kurz vor Schluss noch einen absolut überraschenden und völlig überflüssigen Gegentreffer hinnehmen. Somit ging auch dieses Spiel zu unserem Leidwesen mit 0:1 verloren.

Nachdem die Kinder diesen Schock erst einmal verarbeiten mussten und auch schon etwas niedergeschlagen waren, ging des im vorletzten Spiel gegen den ESV RW Göttingen. Auch hier sah es zunächst alles andere als rosig aus. Doch nachdem wir bereits mit 0:2 hinten lagen, hat die Mannschaft eine tolle kämpferische Leistung und eine super Moral gezeigt. Durch einen kleinen Kraftakt und zwei Treffer von Mika Lotze (nach einem Eckball) und Hannes Kretschmann (nach tollem Schuss von der rechten Seite) erkämpften wir uns noch ein absolut verdientes Unentschieden - welches sich letztlich sogar wie ein Sieg angefühlt hatte.

Mit diesem positiven Gefühl ging es dann in das abschließende Gruppenspiel gegen die JSG Jühnde/Scheden/Bühren I. In diesem Spiel lief es dann jedoch genau umgekehrt. Nach einer jeweiligen Führung zum 1:0 bzw. 2:1 mussten wir letztlich noch den Ausgleich zum 2:2 hinnehmen und gingen dieses Mal als der gefühlte Verlierer vom Platz.

Insgesamt war das Teilnehmerfeld sehr ausgeglichen und wir können bei drei Unentschieden und einem Torverhältnis von 4:7 Toren durchaus mit der Leistung zufrieden sein. Gerade die beiden letzten Spiele waren teilweise sehr spannend und begeisternd. Lediglich die Niederlage gegen Werder Münden war völlig überflüssig und hat uns auch nach dem Turnierende noch sehr geärgert.

Alle Ergebnisse und die Tabelle finden Sie hier!     

08.02.2014 | Enttäuschender letzter Platz beim Turnier in Geismar

 

Am Samstag, 08.02.2014, traten wir bei einem Freundschaftsturnier speziell für Mannschaften des jüngeren E-Jgd.-Jahrganges (2004) des RSV 05 Göttingen in Geismar an. Bei 6 teilnehmenden Mannschaften wurde zunächst eine Vorrunde im Modus "Jeder-gegen-Jeden" ausgespielt. Im Anschluss folgten dann nochmals 3 Platzierungsspiele.

Im Auftaktspiel gegen die F1-Jugend (Jahrgang 2005) der Eintracht Baunatal mussten wir die erste Niederlage mit 0:4 hinnehmen. Darauf folgten weitere Niederlagen mit 0:7 gegen die SVG II, 0:3 gegen den RSV 05 Göttingen III, 0:1 gegen die JSG Gleichen und 0:3 gegen den RSV 05 Göttingen III. Somit hatten wir die Vorrunde ohne auch nur einen einzigen Treffer zu erzielen absolut entäuschend mit 0 Punkten und 0:21 Toren abgeschlossen. Etwas überraschend war hier schon, dass wir praktisch in keinem der Spiele eine richtige Torchance hatten heraus spielen können und wir vor allem körperlich und läuferisch den anderen Mannschften deutlich unterlegen waren. Zudem schien es so, als wenn wir immer gedanklich 2-3 Sekunden hinterher hinken und das schnelle Hallenspiel einige Spieler einfach teilweise überfordert.

In einem abschließenden Platzierungsspiel durften wir als Gruppensechster dann noch einmal gegen den Fünften, den RSV 05 Göttingen IV, antreten. Auch dieses Spiel ging mit 7:1 deutlich verloren. Schön war hier jedoch, dass unserem jüngsten Spieler, Hannes Kretschmann, nach einem tollen Zuspiel von Hannes Ehlers, der Ehrentreffer zum zischenzeitlichen 1:3 gelang.    

Bei der abschließenden Siegerehrung wurde unsere Mannschaft dennoch durch den Trainer des gastgebenden Vereins, David Barie, für den überaus fairen Umgang mit den Niederlagen ohne Meckereien und etwaigen Unsportlichkeiten gelobt. Auch ich als Trainer möchte hier in diesem Zusammenhang durchaus unterstreichen, das die gegenseitige Fairnes unserer Spieler und der Zusammenhalt in der Mannschaft trotz der teilweise derben Niederlagen absolut vorbildlich ist. Auch wenn man dadurch keine Spiele gewinnt, so ist dieses sicherlich eine herausragende soziale Kompetenz eines jeden Spielers. 

01.02.14 | 9. Platz beim Freundschaftsturnier des SC Hainberg in der Soccer-Arena

 

Am Samstag, 01.02.2014, traten wir beim Freundschaftsturnier des SC Hainberg in der Soccer-Arena Göttingen an. Bei insgesamt 20 angetretenen Mannschaften mussten wir uns zunächst in einer 5er-Gruppe im Spielmodus "Jeder-gegen-Jeden" für das Viertelfinale qualifizieren.

 

Im ersten Spiel hatten wir es mit der JSG Gleichen zu tun. Nachdem die ersten zwei Minuten noch ausgeglichen erschienen, hatten wir im Folgenden nichts mehr dem Gegner entgegen zu setzten. So verloren wir das Auftaktspiel mit kaum Körpereinsatz und nur wenig kämpferischem Willen mit 0:5.

Im zweiten Spiel gegen Victoria Braunschweig sah es zunächst ähnlich aus. Auch hier gerieten wir schnell mit 0:1 in Rückstand. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 durch Hannes Ehlers musten wir jedoch wiederum den erneuten Rückstand zum 1:2 hinnehmen. Doch die Mannschaft gab nicht auf und kam durch einen weiteren Treffer von Hannes Ehlers zum erneuten Ausgleich. Mit etwas Pech mussten wir dann aber nur wenige Minuten vor Schluss noch den entscheidenden Gegentreffer zum 2:3 hinnehmen, sodass leider auch dieses Spiel verloren ging.

Nach einer deutlichen Niederlage gegen die III. Mannschaft des SC Hainberg mit 0:5 ging es dann in dem abschließelden Gruppenspiel gegen den RSV Göttingen 05 V um den Einzug ins Viertelfinale. In einem packenden Spiel sahen wir zunächst wie die sichern Sieger aus. Nach der Hälfte der Zeit lagen wir scheinbar sicher mit 3:0 in Führung. Nach sicherlich unglücklichen Spielerwechseln durch den Trainer (auch dieser macht Fehler ;-)) mussten wir dann jedoch zur Enttäuschung aller noch kurz vor Spielschluss den 3:3 Ausgleichstreffer hinnehmen. Aufgrund des besseren Torverhältnisses konnten wir uns aber dennoch als Gruppenvierter für das Viertelfinale qualifizieren.

Hier mussten wir dann jedoch gegen den 1. der Gruppe 3, dem SCU Salzgitter, antreten. Dass wir dieses Spiel nicht gewinnen konnten, war eigentlich klar. Wir wollten es dem Gegener aber möglichst schwer machen. Trotz großem Kampf und einer taktisch guten Leistung mussten wir gegen einen spielerisch wirklich guten Gegner mit tollen Einzelspielern eine klare 0:6 Niederlage einstecken.

Unterm Strich blieb somit für uns ein sicherlich gut klingender 9. Platz (bei immerhin 20 angetretenen Mannschaften!), wobei sich hier aber die guten Trainingseindrücke vom vorherigen Training in der Soccer-Arena leider nicht genau wiederspiegelt haben.               

 

Hier ein ausführlicher Bericht mit allen Ergebnissen zu diesem Turnier von der Internetplattform "Gökickonline Fußball in Göttingen und Osterode"

 

Hier ein Vorbericht zu diesem Turnier von der Internetplattform "GöKickonline Fußball in Göttingen und Osterode"

05.01.2014 | Platz 5 beim Einladungsturnier des Dransfelder SC

 

Am Sonntag, 05.01.2014, sind wir der Einladung des Dransfelder SC zu einem Turnier speziell für 2. und 3. E-Jugend-Mannschaften gefolgt. Ab 10.00 Uhr standen sich in der Dransfelder Sporthalle "Lange Trift" 6 Mannschaften im Modus "Jeder-gegen-Jeden" gegenüber. Wir waren mit 9 Kindern am Start, wobei gerade mehrere Leistungsträger fehlten. Hannes Ehlers, Ben Kunze und Mika Lotze waren beim Sichtungstraining zur Kreisauswahl in Göttingen und Adrian Schmidt und Hannes Kretschmann waren krank bzw. verhindert. Somit mussten wir uns in der Mannschaft völlig neu sortieren und nicht unerheblich umstellen, was gerade im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger, dem JFV West Göttingen, besonders zu spüren war. Dieses Spiel lief nämlich total an uns vorbei und wir gingen sang- und klanglos gepaart mit einer absolut desolaten Leistung mit 0:11 unter. In diesem Spiel, in dem zunächst Wesley zwischen den Pfosten stand, war von unserer Seite aus kaum Bewegung, noch ein ansprechendes Zweikampfverhalten oder ein Ansatz vom Kampfgeist zusehen.

Nach dem Spiel ging des dann erst einmal für alle in die Kabine. Nach einer kurzen Traineransprache zeigte sich die Mannschaft dann bei den nachfolgenden Spielen mit einer erheblichen Leistungssteigerung. Mit ausschlaggebend war vermutlich auch, dass fortan Thore im Tor spielte und Wesley in der Offensive vermehrt für Entlastung sorgen konnte. Nach einem kämpferisch viel besseren 0:4 gegen den Gestgeber, dem Dransfelder SC, zeigten die Kids in den Spielen 3 und 4 gegen die JSG Scheden/Bühren/Jühnde und dem FC Niemetal ein wesentlich verbessertes Zweikampfverhalten. Gerade auch in taktischer und kämpferischer Hinsicht war für unsere umformierte Mannschaft die gezeigte Leistungen dann absolut super. Beide Spiele gingen zwar jeweils mit 0:1 verloren, wir haben dem Gegner und den Zuschauern aber einen absolut tollen "Fight" und zwei spannende Begegnungen geboten.

In dem abschließenden Spiele gegen den bis dahin ebenfalls sieg- und torlosen FC Mingerode waren wir schleißlich aufgrund der klareren Torchancen sogar die bessere Mannschaft. Nur der Gästetorwart und der Pfosten wollten bei mindestens drei ganz klaren Einschussmöglichkeiten von Wesley, Marvin und Jonas uns kein Tor gönnen. Somit ging dieses Spiel 0:0 Unentschieden aus und wir belegten noch aufgrund des nach dem ersten Spiel sicherlich nicht mehr für möglich geglaubten besseren Torverhältnisses noch auf den 5. Platz. Die kinder hatten schließlich auch ohne Tor und einen Sieg ihren Spaß gehabt und in Anbetracht der o. a. Ausfälle war dieses insgesamt also eine durchaus gute Mannschaftsleistung!

Ergebnisse und Abschlusstabelle vom Turnier in Dransfeld
140105_Ergenbisse_Tabelle_Turnier_Dransf[...]
PDF-Dokument [41.6 KB]

22.12.2013 | 6. Platz beim Einladungsturnier des 1. FC Werder Münden

 

Am 22.12.13 hatte der 1. FC Werder Münden zum Junior Sparkassen Cup 2013 für E-Jgd-Mannschaften eingeladen. Mit 8 Mannschaften in zunächst zwei Vierergruppen ging es in der Gymnasium-Halle in HMü um den Turniersieg.

In der Gruppenphase (Jeder-gegen-Jeden) hatten wir es neben dem 1. FC Werder Münden II mit der JSG Nieste-Escherode und der JFV West Göttingen zu tun. Gegen den 1. FC Werder Münden und gegen die JSG Nieste-Escherode waren wir hierbei mit 0:4 bzw. 0:3 letztlich chancenlos. Lediglich gegen den JFV West Göttingen hatten wir einen realistischen Sieg vor Augen. Nach einem Tor von Adrian mussten wir jedoch wenige Minuten vor Spielende noch den 1:1 Ausgleich hinnehmen.

Dank des besseren Torverhältnisses belegten wir damit jedoch noch den 3. Tabellenplatz und mussten bei den anschließenden Platzierungsspielen gegen den Dritten der Gruppe A antreten.

In dem Spiel um den 5. Platz ging es dann gegen die JSG Werratal. In einem spannenden Spiel hatten wir jedoch letztlich äußerst knapp mit 1:2 das Nachsehen und wir belegten abschließend einen passablen 6. Platz.    

24.11.13 | Hallenkreismeisterschaften Vorrunde Gruppe 10


Am Samstag den 24.11.2013 spielten wir mit sechs weiteren Teams in Landwehrhagen um den Einzug in die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaften 2013/2014. Nachdem wir im Vorjahr als älterer F-Jugend-Jahrgang noch in die Vorschlussrunde kamen und uns letztlich unter den besten Teams des Kreises Göttingen etablieren konnten, standen die Vorzeichen in diesem Jahr gänzlich anders. Nach dem Mannschaftsumbruch im Herbst 2013 und nun als jüngerer E-Jugend-Jahrgang wäre aus Trainersicht eine Platzierung unter den besten Drei und somit die Qualifikation für die Zwischenrunde schon eine kleine Sensation gewesen.

Ohne Spiel- und Turnierpraxis ging es dann in unserem ersten Spiel gleich gegen unseren Nachbarverein - dem 1. FC Werder Münden. Mit Mika im Tor und einer offensiven 1-2-1 Aufstellung wollten wir uns gerade im Spiel auf große Tore (5x2m) nicht hinten herein stellen. Nachdem wir relativ früh durch einen individuellen Fehler in der Defensive noch das 0:1 hinnehmen mussten, fanden wir schließlich etwas besser ins Spiel und erzielten nach ca. 5 Min. den 1:1 Ausgleich. Anschließend entwickelte sich ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Entschieden wurde das Spiel letztlich wiederum durch zwei unglückliche Fehler unsererseits und wir hatten abschließend mit 1:3 das Nachsehen.

Im zweiten Spiel gegen den RSV Göttingen 05 II sah es sehr ähnlich aus. In einem durch beide Mannschaften offen gestalteten Spiel unterlagen wir erneut durch ärgerliche Fehler mit 3:5.

In dem darauf folgenden Spiel gegen die JSG Staufenberg agierten wir dann etwas kompakter in der Defensive. Nun konnten wir aber auch keinen entscheidenden Druck mehr nach Vorne aufbauen und auch dieses Spiel ging durch einen Gegentreffer mit 0:1 verloren.

Im Spiel gegen die JSG Jühnde/Scheden/Bühren II zeigte sich ein ähnliches Bild. Ohne den nötigen Druck im Angriffsspiel, aber mit unglücklichen Aktionen in der Defensive hatten wir auch hier letztlich mit 1:3 keine Siegchance.

Im vorletzten Spiel gegen den SC Hainberg II waren wir dann wieder etwas sicherer in der Defensive. Aber auch hier konnten wir leider kein Tor erzielen, sodass wir wie im Spiel gegen die JSG Staufenberg erneut das Spielfeld mit einer 0:1 Niederlage verließen.

Im Abschließenden Gruppenspiel gegen den JFV West Göttingen e.V. verloren die Jungs dann nach zwei frühen Gegentreffern der Art die Grundordnung, dass dieses Spiel völlig an uns vorbei lief. Zu keinem Zeitpunkt konnten wir hier dem Gegner etwas entgegen setzten und wir verloren verdient mit 0:6.

Unter dem Strich haben wir letztlich kein Spiel gewonnen und mit 0 Punkten sowie 5:19 Toren den letzten Tabellenplatz belegt. Die Tabelle täuscht hierbei jedoch darüber hinweg, dass wir mit Ausnehme des letzten Spiels gegen die JFV West Göttingen e.V. in allen Spielen nicht gänzlich chancenlos waren. Dieses wird auch gerade darin deutlich, dass wir gegen die drei besten Teams (1. JSG Staufenberg, 2. RSV Göttingen 05 II und 3. SC Hainberg) lediglich 0:1, 3:5 und wiederum 0:1 verloren haben. Dennoch müssen wir uns in der Defensive und vor allem im Spiel nach vorne weiter verbessern.        

Ergebnisse und Tabelle der Vorrunde Gruppe 10
131124 HKM Vorrunde - Ergebnisse, Tabell[...]
PDF-Dokument [110.6 KB]

08.12.13 | Platz 6 beim Turnier der JSG Staufenberg

 

Am Sonntag, 08.12.13, hatte die JSG Staufenberg speziell E2-Jugendmannschaften eingeladen, wo zudem eher Spieler zum Einsatz kommen sollten, welche sonst weniger Spielanteile haben. Insgesamt waren dort 8 Mannschaften vertreten und wir mussten uns zunächst in einer 4er-Gruppe mit den Mannschften der JSG Staufenberg 2, der SG Reinhardshagen und dem FC Grone messen. In diesen Gruppenspielen haben wir jeweils versucht, mit einer Raute (1-2-1) zu spielen. Letztlich mussten wir aber feststellen, dass bei dieser Aufstellung individuelle Fehler sogleich zu Gegentoren geführt haben. Da wir  im Gegenzug uns aber auch keine richtigen Torchancen herausspielen konnten, haben wir letzlich alle drei Gruppenspiele klar mit 0:2 verloren.

Die beiden Gruppenersten haben dann die Plätze 1-4 und die beiden Gruppenletzten die Plätze 5-8 ausgespielt. Für uns ging es dann zunächst gegen den Drittplatzierten der vorherigen Parallelgruppe. Der Sieger spielte dann abschleißend um den 5. Platz und der Verlierer um den 7. Platz. Unser Gegner war zunächst der Dransfelder SC. In diesem Spiel wollten wir dann mit einer kompakteren Defensive auflaufen und haben daher auf ein 2-2-System umgestellt. Dieses sollte sich auch als richtig herausstellen, da wir bei dem 0:0 Unentschieden kein Gegentor bekommen haben. Somit musste ein Siebenmeterschießen über den Sieg entscheiden. In einem durch Spannung nicht zu übertreffenden Wettkampf gab es erst nach jeweils 12 geschossenen Siebenmetern einen Sieger. Letztlich konnten wir natürlich auch mit etwas Glück das Spiel mit 4:3 für uns entscheiden. Die Kinder haben diesen Sieg aber in jedem Fall wie ein Turniersieg gefeiert.

Schade nur, dass wir das abschließende Spiel um Platz 5 erst durch einen sehr späten Gegentreffer knapp mit 0:1 gegen die JSG Staufenberg II verloren haben. Mehr als Platz 6 war letztlich bei diesem Turnier nicht drinne.

28.09.13 | 2:11 Niederlage zum Abschluss der Feldserie Herbst 2013

 

Am Samstag, 28.09.13, hatten wir unser zunächst letztes Punktspiel in der Feldserien Herbst 2013 zu bestreieten. Vor heimischen Publikum war auf unserem eigenen Platz die JSG Staufenberg II unser Gegner. Auf Grund der Vorergebnisse und der aktuellen Tabellensituation war für uns mit etwas Glück durchaus ein Sieg im Bereich des Möglichen. Insgesamt ging es für uns letztlich noch um die Plätze 4-6.

In dem Spiel zeigte sich dann jedoch von Beginn an, dass wir dem Gegener nicht im Ansatz das Wasser reichen konnten. Da wir vermutlich auch von Kopf her nicht richtig auf dem Platz standen und die JSG Staufenberg II zudem einen überragenden Spieler in ihren Reihen hatte, welcher uns praktisch im Alleingang besiegte, stand zur Halbzeit bereits ein mehr als deutlicher 0:8 Rückstand zu buche. Nach einem Torwartwechsel und einer Leistungssteigerung konnten wir das Spiel in der zweiten Halbzeit zumindest ausgeglichen gestalten. Am Ende konnten wir bei noch drei weiteren Gegentreffern aber noch zwei Tore erzielen. Letztlich haben wir das Spiel aber absolut verdient mit 2:11 verloren.

 

Wir verabschieden uns somit als sechst platzierter mit 2 Siegen und 5 Niederlagen sowie einem Torverhältnis von -18 Toren in die Hallenserie. Im Großen und Ganzen verlief die Serie für uns als komplett jüngerer Jahrgang sicherlich wie zu erwarten, wobei wir  mit insgesamt 26 erziehlten Treffern in sieben Spielen durchaus zufrieden sein können.      

21.09.13 | Etwas zu hoch ausgefallene 9:1 Niederlage gegen den FC Lindenberg Adelebsen

 

Im Rahmen unserer Mannschaftsfreizeit vom 20.-22.09.13 auf der "Stolle" mussten wir nach einer für viele Kinder sehr kurzen und von wenig Schlaf geprägten Nacht am Samstag, 21.09.13, nach Adelebsen fahren. Hier erwartete uns zudem eine äußerst schwierige Aufgabe. Immerhin hatte Adelebsen bislang lediglich gegen den Tabellenführer FC Niemetal verloren (5:2) und insgesamt ein beachtliches Torverhältnis von 42:8 Tore. Vor diesem Hintergrund lässt sich unsere Leistung gerade in den ersten 10-15 Minuten als für uns herausragend bezeichnen. In einem zu Beginn durch beide Mannschaften offen geführten Spiel hätten wir nach ca. 2 Minuten sogar in Führung gehen können. Nach einem Eckball viel der Ball Mika freistehen ca. 2 Meter von dem Tor entfernt auf die Füße. Doch der gegnerische Torwart reagiert gut und konnte so einen Rückstand verhindern.

Im weiteren Verlauf sollte sich dann aber zeigen, dass sich die Adelebser (durchgängig Jahrgang 2003) auf Grund ihrer körperlichen Überlegenheit ein ums andere Mal gerade im Zeikampf entscheidend durchsetzten konnten. So gingen wir dann doch mit einem deutlichen 0:4 Rückstand in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild. Gerade gegen die schnellen Angriffsspieler hatten wir ein ums andere Mal das Nachsehen. Gleichwohl Thore bei uns im Tor noch mehrere gute Torchancen vereitelte und so einen noch größeren Rückstand verhinderte. Durch Nico Pinne kamen wir sogar noch zu einem mehr als verdienten Torerfolg.

Letztlich kann festgehalten werden, dass diese 9:1 Niederlage gerade auf Grund der in der 1. Halbzeit nicht genutzten Torgelegenheiten durchaus hätte knapper ausfallen können. Nichtsdestotrotz können wir mit dieser Leistung absolut zufrieden sein.           

14.09.13 | Zweiter Sieg in Folge - 13:2 gegen die JFV West Göttingen III

 

Nach dem ersten Saisonsieg am vorherigen Samstag wollten wir nun am 14.09.13 in Gimte gegen die bis dahin sieglose dritte Mannschaft der Spielgemeinschaft JFV West Göttingen (SG Grün-Weiss Hagenberg, SV Esebeck, SV Gelb-Weiß Elliehausen und TSV Holtensen) unseren zweiten Saisonsieg einfahren.

Mit diesem Ziel gingen wir auch von Beginn an couragiert zur Sache. Letztlich hatten die Gäste unserem Spiel auch nicht viel entgegen zu setzten. Und wenn der Gegner dan mal gefährlich vor unser Tor kam, hatten wir in Mika einen stets sicheren Rückhalt als Torwart. Auf Grund unserer spielerischen Überlegenheit lagen wir bereits zur Pause mit 5:0 verdient in Führung. Da unser Sieg auch in der Folge nie gefährdet war, konnten insgesamt vermehrt die Spieler zum Einsatz kommen, denen bei den vorherigen Punktspielen eher weniger Spielzeiten zugestanden wurden.

Am Ende stand dennoch ein überzeugender 13:2 Sieg, bei dem sich neben Adrian Schmidt auch Hannes Ehlers, Thore Gropengießer und Ben Kunze in die Torschützenliste eintragen durften und zudem alle Kinder eine gute Mannschaftsleistung gezeigt haben.

09.09.13 | Erster Saisonsieg - 8:0 gegen den DSC Dransfeld

 

Nach der Gimter Kirmes ging es dann am Montag, 09.09.13, zu den bis dahin ebenfalls sieglosen Dransfeldern. Diese hatten bei zuvor vergleichbaren Niederlagen wie wir ebenfalls keinen optimalen Sainsonstart. Da wir aber nach der Genesung unserer längerfristig verletzten Spieler (Adrian und Ben) nunmehr zum ersten Mal in dieser Saison auf den kompletten Kader zurück greifen konnten, waren wir durchaus zuversichtlich, an diesem Tag unseren ersten Saisonsieg einzufahren. 

Nach nur wenigen Minuten konnten wir die Dransfelder dann auch gleich der Art unter Druck setzten, dass wir frühzeitig in Führung gegangen sind. Durch zwei weitere Freistoßtreffer von Adrian nahe der Mittellinie und einem Kopfballtor von Tore nach einer Ecke von Hannes E., gingen wir mit einer beruhigenden 4:0 Führung in die Pause.

Auch im zweiten Spielabschnitt ließen wir nahezu keine gegnerische Torchance zu und Mika verletzt letztlich einen ruhigen Vormittag in unserem Tor.

Nach weiteren Treffern von unter anderem Adrian und Hannes E. siegten wir letztlich auch in dieser Höhe absolut verdient mit 8:0.

Auch wenn wir in der Raumaufteilung und in dem Zusammenspiel bzw. dem Passspiel noch einige "Reserven" haben, hat man eine deutliche Leistungssteigerung feststellen können.   

31.08.13 | 3. Saisonniederlage in Folge - 2:7 in Groß Ellershausen

 

Am Samstag, 31.08.13, ging es für uns nach Groß Ellershausen, wo wir gegen den SV Groß Ellershausen-Hetjershausen angetreten sind. Gleichwohl Adrian, Ben und Hannes E. nach wie vor fehlten haben wir uns vor Spielbeginn hier durchaus etwas ausgerechnet. Schließlich waren die vorherigen Ergebnisse des SV Groß Ellershausen-Hetjershausen mit 0:9 gegen den FC Niemetal und 0:14 gegen den FC Lindenberg Adelebsen ebenfalls nicht beeindruckend.  

Das Spiel lief dann aber zumindest in der ersten Halbzeit völlig an uns vorbei. Ohne der richtigen Zuordnung in der Defensive und nach teilweise haarsträubenden individuellen Fehlern lagen wir zur Pause bereits mit 0:4 deutlich zurück.

Als wir dann zu Beginn der zweiten Halbzeit auch noch gleich das 0:5 kassieren mussten, waren die Kids schon ganz schön bedient. Um so höher ist es ihnen anzurechnen, dass sie sich nun nicht völlig aufgegeben sondern viel mehr noch einmal Gegendruck erzeugt haben. So kamen wir dann noch zu unseren ersten beiden Saisontreffern durch Thore (Elfmeter) und Marvin. Mehr war letztlich jedoch nicht mehr drin und das Spiel ging für uns etwas entäuschend mit 7:2 verloren. 

 

26.08.13 | 0:8 Niederlage gegen den FC Niemetal

 

Bei unserem ersten Heimspiel am Samstag, 26.08.13, ging es für uns auf dem Gimter Sportplatz gegen den FC Niemetal. Als wir letztmalig vor zwei Jahren als jüngerer F-Jugendjahrgang gegen diese Mannschaft angetreten waren, mussten wir eine herbe 17:0 Niederlage hinnehmen. Mit diesem Ergebnis noch im Hinterkopf und gerade auch mit Blick auf unsere immer noch zu beklagende Verletzten- und Krankenliste (neben Adrian und Ben, war jetzt auch noch Hannes Ehlers erkrankt!!!), war uns von vorne herein klar, dass dieses ein sehr schweres Spiel für uns werden würde.

 

In der sich anschließenden Partie zeichnete sich sodann auch keine Überraschung ab und der FC Niemetal lag bereits zur Pause mit 4:0 in Führung. Auch in der zweiten Spielhälfte waren wir gerade spielerisch klar unterlegen und haben letztlich ohne eine richtige eigene Torchance verdient mit 0:8 verloren.

Aber auch nach diesem Spiel muss man sagen, dass wir durchaus körperlich gegen die teilweise älteren Spieler mithalten können und uns mit einem kompletten Mannschaftskader nicht hätten verstecken brauchen. Aber somit freuen wir uns auf ein nächstes Aufeinandertreffen, bei dem wir dann hoffentlich Revange nehmen können.

 

 

17.08.13 | 0:7 Niederlage beim Saisonauftakt gegen die JSG Jühnde/Scheden/Bühren I


Am Samstag, 17.08.2013, war es nun soweit und wir hatten gegen die JSG Jühnde/Scheden/Bühren I unser erstes Punktspiel in der E-Jugend zu bestreiten.

 

Dass die kommende Serie für uns als komplett jüngerer Jahrgang (2004) sehr schwer werden würde, wussten wir bereits vorher. Neben Felix Wüstefeld, welcher aufgrund persönlicher Gründe und eines personellen Engpasses  ja bereits zum Ende der vorherigen Serie in die E1-Mannschaft gewechselt war, fehlten zudem Senad und Burak, welche unsere E1-Mannschaft zusätzlich temporär verstärkten. Mit den verletzten Adrian und Ben kamen nun aber auch noch die Ausfälle 4 und 5 hinzu, was den Saisonauftakt nochmals bedeutent schwieriger machte. Ohne diese Leistungsträger war für uns von Beginn an klar, dass es in dieser Begegnung alleine darum ging, die ersten Erfahrungen in der neuen Altersklasse zu sammeln wobei das Ergebnis letztlich absolut nebensächlich war .

 

Vor diesem Hintergrund zeigte die Mannschaft dann eine couragierte und letztlich auch sehr hoch einzuschätzende Leistung, bei der die Kids bis zum Schluss gekämpft und nicht aufgesteckt haben. Gegen eine Mannschaft, welche ausschließlich aus Spielern des älteren Jahreganges (2003) bestand, konnten wir sogar die ersten 10 Minuten die "0" halten, bevor wir den  ersten Gegentreffer hinnehmen mussten. Im Folgenden konnten wir dann zwar nicht spielerisch, aber durchaus körperlich gut mithalten. Nach mehr oder weniger individuellen Fehlern in der Defensive ging es zunächst mit 0:3 in die Halbzeitpause, was sicherlich schon einmal eine Überraschung war. In der zweiten Halbzeit zeigte sich dann so ziemlich das gleiche Bild, so dass das Spiel letztlich mit 0:7 verloren ging.

 

Mit diesem Ergebnis war der Trainer aber gerade in Anbetracht der oben aufgeführten Rahmenbedingungen hoch zufrieden und wir Blicken zuversichtlich in die Zukunft.

F1-Jugend 2012/2013

20.04.13 | Saisonauftakt der III. Mannschaft

Am 20.04.2013 begann nun auch der Punktspielbetrieb der in diesem Frühjahr zusätzlich bzw. neu gemeldeten 3. F-Jgd-Mannschaft, welche sich neben der 1. Mannschaft ebenfalls ausschließlich aus den Spielern der F1-Jugend des Tuspo Weser Gimte rekrutiert. Bei dem Turnierspieltag in Groß Ellershausen konnten sich nicht wenige unserer Spieler erstmals im Punktspielbetrieb mit anderen Mannschaften messen.
In dem ersten Spiel, welches wir gegen die 4. Mannschaft der JFV West Göttingen zu bestreiten hatten, konnten wir den Gegner über weite Strecken gut unter Druck setzen und weit überwiegend in der gegnerischen Spielhälfte binden. Um so überraschender fiel ca. in der 8 M. Spielminute plötzlich durch einen Tempogegenstoß das 0:1 gegen unsere Mannschaft. Da wir jedoch nicht aufsteckten und weiter mutig nach vorne spielten viel nur wenige Minuten vor Schluss durch Marvin Schmidt der sicherlich überfällige und absolut verdiente Ausgleich zum 1:1 Endstand.
In dem zweiten Spiel gegen die 2. Mannschaft des FC Lindenberg/Adelebsen war der Spielverlauf ähnlich, wobei es uns hier nicht mehr gelang, den verdienten Ausgleich zu erzielen. Somit ging dieses Spiel äußerst unglücklich mit 0:1 verloren.
Auch in dem abschließenden Spiel gegen die 2. Mannschaft des SV Groß Ellershausen waren wir deutlich überlegen und konnten hier diese Überlegenheit auch in Tore umsetzen. Durch Tore von Marvin Schmidt (3. und 15. Minute) und Hannes Kretschmann (4. und 11. Minute) konnte bei zwei Gegentreffern in der 9. und 15. Minute ein überlegener und ungefährdeter 4:2 Sieg heraus gespielt werden. Alles in allem ein gelungener Saisonauftakt, mit dem wir durchaus zufrieden sein können.

 

13.04.13 | 6:1 Punktspielsieg der I. Mannschaft gegen die JSG Staufenberg I

Am 13.04.2013 begann nun endlich mit einer einwöchigen Verspätung die ersehnte Feldspielserie Frühjahr 2013. Nach dem der erste Spieltag vom 06.04.2013 auf Grund der Wetterlage noch komplett durch den Kreisjugendausschuss abgesetzt wurde, konnten wir nun in Landwehrhagen gegen die JSG Staufenberg in die Punktspielrunde starten.
Die Mannschaft der JSG Staufenberg war uns dabei durch diverse Hallenturniere und auch persönliche Kontakte durch aus bekannt. Da diese in der Herbstserie 2012 jedoch in der Staffel zur Qualifikation für die Kreisliga angetreten waren (somit höherklassig spielten!!!) und zudem grundsätzlich über einen recht großen Spielerkader verfügen, war uns zunächst nicht ganz klar, auf welche Mannschaft wir treffen werden. So wollten wir konzentriert und auch nicht zu offensiv mit einer kompakten Mannschaftsaufstelung in einem 2-2-2-System agieren.
Der Auftakt gestaltete sich jedoch alles andere als optimal. Nachdem sich Mika Lotze, welcher sich seit mehreren Tagen im Training auf die Torhüterposition vorbereitet hatte, kurz vor dem Anpfiff beim Warmmachen unglücklich am Finder verletzte, musste Thore Gropenbgießer spontan zwischen die Pfosten. An dieser Stelle sei aber vorweggenommen, dass sich dieses letztlich nicht negativ auswirken sollte, da Thore eine durchaus solide Leistung im Tor abgeliefert hat.
In einer von Beginn an ausgeglichenen Partie, bei der wir zunächst auf dem leicht abschüssigen und relativ "tiefen" Platz bergauf spielten, taten wir uns jedoch zunächst recht schwer und gingen nach ca. 7-8 Minuten etwas glücklich durch einen Tempogegenstoß von Hannes Ehlers in Führung. Nur wenige Minuten später mussten wird jedoch nach einer Nachlässigkeit in der Defensive den zu diesem Zeitpunkt durchaus verdienten Ausgleich zum 1:1 hinnehmen. Durch einen sehenswerten direkt verwandelten Freistoßtreffer von Felix Wüstefeld aus halblinker Position wenige Minuten vor Ende der ersten Halbzeit konnten wir jedoch mit einer 2:1 Führung in die Pause gehen. Damit war der Bann gebrochen und in der zweiten Halbzeit, nun leicht bergabspielend, hatte die JSG Staufenberg nur noch wenig unserem Spiel entgegen zu setzen. Dieses war jedoch im Wesentlichen auch der guten Leistung von Nico Pinne und Ben Kunze in der Defensive geschuldet.
Durch weitere Treffer von Felix Wüstefeld (eine "Bogenlampe" aus ca. 20 Metern Entfernung über den Torwart hinweg), Mika Lotze (nach einem scharf herein getretenen Eckball und einer Direktabnahme ins kurze Eck), Adrian Schmidt und einem weiteren Treffer von Felix Wüstefeld wurde letztlich ein souveräner und sicherlich in dieser Höhe nicht zu erwartender 6:1 Auswärtssieg erzielt.
Alles in allem also ein toller Saisonauftakt.

 

16.03.13 | Freundschaftsturnier des JSG Lenglern/Harste in der Soccer Arena Göttingen
 

Am Samstag, 16.03.2013, sind wir zum Abschluss der Hallenserie nochmals zu einem Freundschaftsturnier der JSG Lenglern/Harste nach Göttingen-Weende gefahren. In der dortigen Soccer Arena hatten wir jedoch ein schweres Erbe anzutreten. Da unsere aktuelle E-Jgd im letzten Jahr das Turnier der F-Junioren gewonnen hatte, haben wir nun den Wanderpokal wieder mit nach Göttingen nehmen müssen und wollten diesen natürlich auch verteidigen.
Vom Spielerkader her konnten wir mit Ausnahme von Nico Pinne, der bereits in den Urlaub gefahren war, aus dem Vollen schöpfen. Es spielten: Ben Kunze, Felix Füstefeld, Thore Gropengießer, Senad Emrovic, Burak Akman, Hannes Kretschmann, Mika Lotze, Hannes Ehlers und Adrian Schmidt.
 

Dass es sich aber in den Soccer-Courts ganz anders spielen lässt, als in einer "normalen" Halle, merkten die Kits gleich zu Beginn. In dem wesentlich schnelleren Spiel, bei dem in den relativ kleinen Courts zudem ungewohnte 5 Feldspieler vorgesehen waren, kamen wir überhaupt nicht ins Spiel. Wir waren nicht aggressiv genug, waren überwiegend einen halben Schritt zu spät am Ball und augenscheinlich auch im Kopf einfach immer eine Zehntelsekunde zu langsam. Zudem haben sich unsere Kits jeweils taktisch zu weit nach vorne locken lassen und die Defensive zu sehr vernachlässigt. So kam es dann auch im ersten Spiel gegen den SV Höckelheim durch zwei Tore in Unterzahl bzw. im Gegenangriff zu einer unnötigen 0:2 Niederlage. Im zweiten Spiel wurde die Einstellung aber nicht besser und wir gingen gegen die klar bessere Mannschaft des FC Grone sogar mit 0:4 unter. Nun haben wir eine Mannschaftsumstellung vorgenommen. Für Thore kam nun Felix ins Tor und nach einer nochmaligen ganz deutlichen Ansprache kamen wir im folgenden Spiel gegen die letztlich in dieser Gruppe ungeschlagene Mannschaft der SVG Einbeck zu einer knappen 0:1 Niederlage. Gerade Thore wußte hierbei durch seinen körperlichen Einsatz auf dem Spielfeld sowie an der Bande zu überzeugen. Alle Kinder haben aber nun wesentlich besser gespielt und sich speziell in der zweiten Spielhälfte mehrere sehr gute Tormöglichkeiten "erarbeitet", so dass hier durchaus auch ein Unentschieden oder gar ein Sieg möglich gewesen wäre.
Mit dieser positiven Entwicklung ging es dann in die beiden abschließenden Gruppenspiele, bei denen nun Mika für Felix im Tor spielte. Gegen den Bovender SV platzte dann endgültig der Knoten und wir konnten dieses Spiel mit 5:0 gewinnen. Die Tore erzielen dabei 3x Felix und jeweils 1x Senad und Adrian. Mit dem 5:2 Sieg gegen die JSG Höhbernsee gelang uns dann doch noch ein versöhnlicher Turnierabschluss. Hier erzielten 2x Senad und jeweils 1x Thore, Hannes Kretschmann und Burak die Tore. Mit 6 Punkten und einem positiven Torverhältnis belegten wir abschließend den 4. Gruppenplatz.

Nach einem langen Turniertag mit vielen Eindrücken aus der Soccer Arena und dem dortigen Rahmenprogramm freuen wir uns nun aber sehnlichst auf die nach den Osterferien beginnende Feldserie!

 

09.03.13 | Freundschaftsturnier des FC Grone
 

Am Samstag, 09.03.2013, sind wir der Einladung des FC Grone gefolgt und spielten in der Sporthalle der BBS II in Göttingen mit 6 weiteren Mannschaften um den Turniersieg. Die Mannschaft bestand dabei aus den nachfolgenden Spielern: Senad Emrovic, Quentin Koch, Luca Kaiser, Marvin Schmidt, Jonas Gerke, Felix Wüstefeld und Nico Pinne.

In dem Spielmodus "Jeder-gegen-jeden" hatten wir einen optimalen Start und konnten zu Beginn gegen die 2. Mannschaft des FC Grone einen deutlichen 3:0 Sieg erzielen. Die Tore erzielten dabei 2x Felix
Wüstefeld und 1x Marvin Schmidt. Vorausgegangen waren jeweils schöne Kombinationen und sehenswerte Spielzüge zwischen Nico Pinne, Senad Emrovic und Felix Wüstefeld.
Nach einem 0:0 Unentschieden gegen den 1. FC Werder Münden hatten wir jedoch im Spiel gegen GW Hagenberg weniger Glück. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Felix Wüstefeld zum 1:1 mussten wird letztlich eine aus unserer Sicht ärgerliche 1:2 Niederlage hinnehmen. Gegen den späteren Turniersieger, der 1. Mannschaft des FC Grone, welche auch alle Spiele meist sehr deutlich gewonnen hat, hatten wir beim 0:4 letztlich nichts entgegen zu setzen. Gegen die Mannschaft von Sparta Göttingen konnten wir dann jedoch wiederum einen knappen - aber sicherlich nicht unverdienten - 1:0 Siege erringen.


In dem abschließenden Spiel gegen den Bovender SV ging es für uns dann schließlich um eine Platzierung auf dem Podest bzw. unter die besten drei. Leider konnten wir uns in diesem Spiel, in dem sich Felix
Füstefeld wenige Minuten vor Schluss auch noch verletzte, keine zwingenden Torchancen herausspielen und erarbeiten, so dass dieses Spiel durch 2 Gegentreffer mit 0:2 verloren ging.


In diesem alles in allem absolut ausgeglichenen und gleichwertigen Teilnehmerfeld, bei dem lediglich die erste Mannschaft des Gastgebers hervorstach, belegten wir mit 7 Punkten und einem Verhältnis von 5:8
Toren letztlich einen guten 4. Platz im Mittelfeld. Für die Ausgeglichenheit des Teilnehmerfeldes spricht dabei insbesondere, dass den Zweitplatzierten (GW Hagenberg, 8 Punkte, 4:6 Tore) und dem
Letztplatzierten (Bovender SV, 6 Punkte, 3:7 Tore) lediglich 2 Punkte von einander trennten.
Unsere Kinder gingen mit der letzten Niederlage noch im Kopf sicherlich etwas enttäuscht, aber dafür mit einer schönen Medaille nach Hause.

 

03.03.13 | Punktrunde der Hallenkreismeisterschaften
 

Am 03.03.2013 fand ab 10:00 Uhr für die 2. Hallenmannschaft der F1-Jugend die Punktrunde der Kreismeisterschaften in Groß Schneen statt.
Gegenüber der Vorrunde kam hier Jan Beuermann zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz. Dafür fehlte jedoch Burak Akman, welcher gerade in der Vorrunde gemeinsam mit Hannes Kretschmann einer der Leistungsträger dieser Mannschaft war. Vor diesem Hintergrund war es das Ziel, dass alle Kinder möglichst gleichmäßige Spielanteile und trotzdem das eine oder andere Erfolgserlebnis bekommen sollten.
 

Doch gleich zu Beginn musste die Mannschaft im Auftaktspiel gegen die 2. Mannschaft des 1. FC Werder Münden eine 0:1 Niederlage hinnehmen. Auch in den beiden folgenden Spielen gegen die 2. Mannschaft des FC Groneund den Bonaforther SV konnten wir kein Tor erzielen, so dass diese
jeweils mit 0:2 verloren gingen. Zumindest die Niederlage gegen den Bonaforther SV ist hierbei jedoch als äußerst unglücklich zu bezeichnen, da wir nach einen vorausgegangenen Pfosten- und einen Lattentreffer
letztlich noch durch zwei ärgerliche Konter die entscheidenden Gegentreffer hinnehmen mussten.
Gegen die Mannschaft des FC Lindenberg Adelebsen machten wir es dann etwas besser. Nachdem wir zunächst durch ein erneutes Kontertor in Rückstand geraten waren, war es schließlich Hannes Kretschmann, welcher mit zwei Toren den 2:1 Sieg perfekt machen konnte.
Die aufsteigende Leistungskurve wurde dann im abschließenden Spiel bestätigt. Gegen die Mannschaft des späteren Turniersiegers der JFV Rosdorf ist das erkämpfte 0:0 Unentschieden sicherlich als kleiner
Achtungserfolg zu bewerten. Insgesamt haben wir in einem relativ ausgeglichenen Teilnehmerfeld mit 4
Punkten den 5. Platz belegt. Mit etwas mehr Glück und Spielerfahrung wäre aber sicherlich mehr möglich gewesen.

Alle Ergebnisse und die Tabelle finden Sie hier

 

23.02.13 | Freundschaftsturnier der SG Reinhardshagen

 

Am Samstag, 23.02.2013, sind wir der Einladung der SG Reinhardshagen gefolgt und haben in der Wesertalhalle in Veckerhagen mit 9 weiteren Mannschaften um den Turniersieg gespielt.

Bei diesem Turnier kamen Thore Gropengießer, Burak Akman, Tom Wilken, Jonas Gerke, Luca Kaiser, Mika Lotze, Felix Füstefeld und Hannes Kretschmann zum Einsatz und spielten zunächst in der Vorrunde in einer 5er-Gruppe um eine gute Ausgangsposition für die anschließenden Platzierungsspiele.

In dem Auftaktspiel gegen die 2. Mannschaft der SG Reinhardshagen kamen wir trotz einer optischen Überlegenheit und einer etwas besseren Spielanlage jedoch nicht über ein 0:0 Unentschieden hinaus.

In dem darauf folgenden Gruppenspiel gegen die JSG Staufenberg machten wir es dann etwas besser und gingen durch ein Tor von Felix Wüstefeld als verdienter Sieger mit 1:0 vom Spielfeld.

Daran schloss sich jedoch die schwächste Turnierleistung an und wir kamen gegen den SV Espenau mit 0:5 "unter die Räder". Gegen die spielerisch klar besseren Kids aus Espenau waren wir gerade in der Defensive mehrfach völlig überfordert und äußerst ungeordnet, so dass auch Luca Kaiser im Tor oftmals unglücklich agierte.

Mit einer taktisch und auch kämpferisch völlig anderen Einstellung ging es dann im abschließenden Gruppenspiel gegen den späteren Turniersieger TSG Hofgeismanr darum, das vorherige Spiel abzuhaken und die Gruppenphase mit einer guten Leistung zu beenden. Dank einer enormen Leistungssteigerung mussten wir dann auch erst zwei Minuten vor Schluss den entscheidenden Gegentreffer zum 0:1 hinnehmen und haben damit die Vorrunde als Gruppendritter beendet.

In dem folgenden Platzierungsspiel ging es darauf gegen die JSG Hümme/Diemeltal um den 5 Platz. In einer zunächst ausgeglichenen Partie gingen wir nach einem Freistoßtor durch Mika Lotze, bei dem der gegnerische Torwart etwas unglücklich agierte, zunächst mit 1:0 in Führung. Den krönenden Abschluss machte dann Felix Wüstefeld, welcher durch einen sehenswerten Freistoß den 2:0 Endstand herstellte.

Insgesamt können wir mit dem erreichten 5. Platz absolut zufrieden sein, zumal die Kinder mit dem tollen Abschlußerfolgt sichtlich glücklich nach Hause gefahren sind. 

 

17.02.13 | 3-Länder-Turnier des FC Weser
 

Am Sonntag, 17.02.2013, haben wir mit einer Mannschaft an dem Einladungs- und Freundschaftsturnier des FC Weser in Lippoldsberg teilgenommen. Nach mehreren krankheitsbedingten Absagen kamen die nachfolgenden Spieler zum Einsatz: Senad Emrovic, Hannes Ehlers, Adrian Schmidt, Mika Lotze, Luca Kaiser, Quentin Koch, Burak Akman und Hannes Kretschmann.
Nachdem nicht ganz planmäßig 11 Mannschaften zu dem Turnier angetreten waren (eigentlich sollten 10 Mannschaften in zwei 5er-Gruppen spielen) fanden wir uns mit den Mannschaften der JSG Moringen-Fredelsloh, der SVG Einbeck, des JfV Göttingen-West, der JSG Beverungen-Lauenförde und der JSG Dassel in einer 6er-Gruppe wieder.
Nach einem insgesamt leistungsgerechten 2:2 Unentschieden gegen die JfV Göttingen-West im Auftaktspiel, bei dem wir nach einem 0:1 Rückstand im weiteren Verlauf noch mit 2:1 in Führung liegend nur wenige Minuten vor Schluss doch noch den Ausgleich hinnehmen mussten, folgte ein ungefährdeter 5:3 Sieg gegen die JSG Dassel. Darauf folgte wiederum ein 2:2 Unentschieden gegen die SVG Einbeck und ein wenn auch knapper 2:1 Erfolg gegen die JSG Moringen-Fredelsoh. Zum Abschluss gab es dann noch einen souveränen 3:1 Sieg gegen die JSG Beverungen-Lauenförde, welcher uns in der Gruppe B den 2. Tabellenplatz einbrachte.
Abschließend durften wir dann noch in dem Platzierungsspiel um Platz drei gegen die SG Werratal antreten. Ohne Pause zum letzten Gruppenspiel hatten wir aber praktisch keine Chance gegen die eindeutig bessere und auch spielstärkere Mannschaft aus Werratal und verloren diese Partie deutlich mit 0:3.
Da auf "große" Jugend-Tore (5x2m) gespielt wurde, waren im Vorfeld viele Tore zu erwarten. Der insgesamt noch recht unerfahrene Luca Kaiser, welcher bei allen Spielen von uns im Tor stand, hat seine Sache als Torwart aber gerade in Zusammenhang mit den großen Jugendtoren sehr gut gemeistert.
Mit dieser zusammengewürfelten Mannschaft ist der 4. Platz aber dennoch ein super Ergebnis, welches zuvor sicherlich nicht zu erwarten war. Nach einem langen Turniertag in einer eher ungemütlichen Halle mit einer hektischen Atmosphäre haben alle Kinder einen kleinen Pokal bekommen und sind erschöpft, aber auch mit Freude an der tollen Platzierung und den schönen Erinnerungen nach Hause gefahren.

 

10.02.13 | Vorschlussrunde der Hallenkreismeisterschaften

 

Am 10. Februar 2013 fand ab 14.00 Uhr in der Sporthalle des Felix-Klein-Gymnasiums die Vorschlussrunde Gruppe 2 statt. Von den sechs Mannschaften (RSV Geismar-Göttingen, RSV Geismar-Göttingen 3, SVG Göttingen 2, 1. FC Werder Münden, JSG Duderstadt/Breitenberg und unsere Mannschaft des Tuspo Weser Gimte) konnten sich die beiden bestplatzierten Teams für die Endrunde qualifizieren.

Nachdem wir in dem ersten Spiel gegen die Mannschaft der SVG Göttingen 2 noch sehr nervös und unkonzentriert begonnen haben, brauchten wir letztlich zu lange, um in das Turnier hinein zu kommen. Das Auftaktspiel wurde daher wenn auch knapp mit 1:2 verloren, so dass der Start als nicht ganz optimal zu bezeichnen war.
Nach dem eigenen Finden wurde wir dann aber zunehmend sicherer und haben in dem darauf folgenden Presdigeduell gegen den 1. FC Werder Münden einen 1:0 Sieg einfahren können.
Mit etwas mehr Selbstvertrauen ging es dann im dritten Spiel gegen die 3. Mannschaft des RSV Geismar-Göttingen. In einem spannenden Spiel mussten wir uns jedoch knapp mit 1:2 geschlagen geben.
Nach einem 1:0 Sieg gegen die JSG Duderstadt/Breitenberg mussten wir uns im abschließenden Spiel gegen den späteren Gruppensieger RSV Geismar-Göttingen mit 1:4 jedoch deutlich geschlagen geben.
Mit dem abschließenden 4. Tabellenplatz in der Vorschlussrunde 2 können wir dennoch absolut zufrieden sein. Da wir in der Vorschlussrunde insgesamt mit Ausnahme der 1. Mannschaft des RSV Geismar-Göttingen mit jedem Team auf Augenhöhe agiert haben, können wir mit Recht und auch Stolz sagen, dass wir verdientermaßen unter den besten 18 Mannschaften im Kreis Göttingen waren.
Alle Ergebnisse und die Abschlusstabelle der Vorschlussrunde finden Sie hier

 

Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaften
 

Am 19.01.2013 fand nun die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaften in der Sporthalle in Dransfeld statt. Unsere F1-Hallenmannschaft spielte hierbei mit den Mannschaften des 1.FC Werder Münden, der JSG Staufenberg 3, des SC Hainberg, der JSG Lenglern/Harste II sowie der SG Werratal e.V. 2 um die ersten drei Plätze, welche zum Einzug in die Vorschlussrunde berechtigten.

Nach einem umkämpften 1:1 Unentschieden im Auftaktspiel gegen die starke Mannschaft des SC Hainberg folgte zunächst ein sicherer 2:0 Sieg gegen die zweite Mannschaft der JSG Lenglern/Harste. Daran schloss sich das mit insgesamt 7 erzielten Treffern torreichste Spiel des Turniertages gegen die JSG Staufenberg III an. Letztlich konnten wir uns in einem durch beide Mannschaften offensiv geführten Spiel mit 4:3 Toren durchsetzten.

Nach einem knappen 1:0 Sieg gegen die zweite Mannschaft der SG Werratal folgte im letzten Gruppenspiel gegen den FC Werder Münden durch einen sehenswerten Treffer von Hannes Ehlers praktisch mit dem Schlusspfiff ein insgesamt aber sicherlich nicht unverdientes 1:1 Unentschieden. Die Kids waren anschließend bei diesem Happy-End total aus dem Häuschen und haben sich riesig gefreut.

Letztlich haben wir diese Zwischenrunde ohne Niederlage abgeschlossen und mit einem zweiten Platz in der Abschluss-Tabelle sicher die Vorschlussrunde erreicht. Von den insgesamt 69 bei den Hallenkreismeisterschaften gestarteten F-Jgd.-Mannschaften befinden wir uns nun unter den besten 18 Teams, was sicherlich schon jetzt eine tolle Leistung ist. Wir freuen uns nun auf die Vorschlussrunde, bei der wir sicherlich nur "gewinnen" können. 

Alle Ergebnisse und die Tabelle finden Sie hier...

 

30.12.12 | Junior Werder Cup

Am 30.12.2012 trat die F1-Jugend mit einer Mannschaft beim Freundschaftsturnier, dem "Junior Werder Cup", des 1. FC Werder Münden in der Sporthalle des Gymnasium Hann. Münden an. '

Die Mannschaft bestand dabei aus den nachfolgenden Spielern: Hannes Ehlers, Adrian Schmidt, Mika Lotze, Thore Gropengießer, Senad Emrovic, Tom Wilken und Quentin Koch.

Insgesamt nahmen 7 Mannschaften an dem Turnier teil. Neben dem Tuspo Weser Gimte waren zwei Mannschaften des Gastgebers 1. FC Werder Münden (I und II) sowie die Vereine SG Reinhardshagen, JSG Staufenberg, JFV Rosdorf und FC Grone vertreten.

Gespielt wurde in dem Modus "jeder gegen jeden", sodass wir insgesamt 6 Spiele zu absolvieren hatten.
Nach einem 0:0 gegen die SG Reinhardshagen im Auftaktspiel folgte dann ein Siege gegen den 1. FC Werder Münden II (2:0; erzielte Tore durch Senad Emrovic und Thore Gropengießer) und ein für uns sicherlich etwas glücklich ausgefallener Sieg gegen den FC Grone (1:0; erzieltes Tor durch Senad Emrovic). Nach einem dann äußerst spannenden und packenden Spiel gegen den späteren Turniersieger 1. FC Werder Münden, welches leistungsgerecht 1:1 ausging (erzieltes Tor durch Mika Lotze), folgten dann noch zwei Siege gegen den JFV Rosdorf (1:0; erzieltes Tor durch Quentin Koch) und die JSG Staufenberg (4:2; erzielte Tore durch Senad Emrovic (3x) und Adrian Schmidt).

Insgesamt haben wir somit kein Spiel verloren und belegten abschließend einen zuvor nicht zu erwartenden 2. Platz. Mit 14 Punkten und einem Torverhältnis von 9:3 Toren war dieses sicherlich eine super Mannschaftsleistung.

Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften 2012/2013

Da der Spielerkader der F1-Jugend in den letzten Monaten auf insgesamt 16 spielberechtigte Spieler angewachsen ist, haben wir uns dazu entschieden, bei den Hallenkreismeisterschaften 2012/2013 mit zwei Mannschaften anzutreten. Im Gegensatz zu den Freundschaftsturnieren, an denen wir mit überwiegend unterschiedlichen und nicht an den spielerischen Möglichkeiten der einzelnen Kindern orientierten Mannschaften teilnehmen wollen, hat sich das Trainer- und Betreuerteam hinsichtlich der Kreismeisterschaften zu einer eher leistungs- und taktischorientierten Mannschaftsaufstellung entschieden. Anzumerken ist hier jedoch, dass nicht wenige der II. Mannschaft von Leistungsniveau her sicherlich auch in der I. Mannschaft hätten spielen können!

F1-Jugend

Die F1-Hallenmannschaft 2012/2013 besteht aus den nachfolgenden Spielern:
Hannes Ehlers, Senad Emrovic, Thore Gropengießer, Mika Lotze, Adrian Schmidt, Felix Wüstefeld, Nico Pinne und Ben Kunze.


Die Vorrunde der Hallen-Kreismeisterschaften F1-Mannschaft fand am 25.11.2012 in Adelebsen statt. In der Gruppe "F 06" mit den weiteren Mannschaften 1. FC Werder Münden II, JSG Lenglern/Harste I, JFV West Göttingen e.V. II, JFV West Göttingen III und FC Lindenberg/Adelebsen konnten sich die ersten drei Mannschaften für die Zwischenrunde qualifizieren.
Die erzielten Ergebnisse waren abschließend auch vom Spielerischen her sehr positiv zu bewerten. Mit Ausnahme des Spiels gegen die JSG Lenglern/Harste I, welches mit 3:0 verloren wurde, konnten alle Spiele ohne Gegentor gewonnen werden. Mit einem Torverhältnis von 11:3 und 12 Punkten hat sich die Mannschaft als Gruppenzweiter letztlich sicher und souverän für die Zwischenrunde qualifiziert.
Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Die F2-Hallenmannschaft 2012/2013 besteht aus den weiteren Spielern:
Tom Wilken, Quentin Koch, Jonas Gerke, Hannes Kretschmann, Burak Akman, Markus Gerassimenko, Marvin Schmidt und Luca Kaiser
 

Diese II. Mannschaft musste sich am 17.11.2012 in Dransfeld (Gruppe "F09") mit den Mannschaften des FC Lindenberg/Adelebsen II, JSG Werratal e.V. II, SC Hainberg II, JSG Staufenberg II und des RSV Geismar-Göttingen IV messen.
Dass diese Vorrunde für unsere Mannschaft sehr schwer werden würde, war uns allen zuvor bewusst. Die Mannschaft hat letztlich aber in jeder Begegnung gut mitgespielt und schließlich im Rahmen ihrer Möglichkeiten ein solides Turnier absolviert. Am Ende wurde sogar ein Spiel (1:0 gegen den FC Lindenberg/Adelebsen II) gewonnen, sodass die Leistung insgesamt sicherlich als "gut" zu bewerten ist.Abschließend belegte die Mannschaft erwartungsgemäß den 5. Platz und hat sich damit für die Punktrunde qualifiziert. Hier sind dann sicherlich auch wieder bessere Ergebnisse zu erwarten.
Alle Ergebnisse finden Sie hier.

 

27.04.13 | 2:5 Niederlage der I. Mannschaft gegen den 1. FC Werder Münden

Im zweiten Punktspiel der I. Mannschaft im Frühjahr 2013 wollten wir uns am 27.04.2013 gegen die Mannschaft des 1. FC Werder Münden für die Niederlage beim HNA-/EON-Cup revanchieren.
Gegenüber dem Saisonauftakt gegen die JSG Staufenberg wurde die Mannschaftsaufstellungen leicht verändert. Im Rahmen der Rotation stand dieses Mal Nico Pinne zwischen den Pfosten. Neben Ben Kunze und Thore Gropengießer in der Defensive wollten wir in der Offensive durch eine Raute (Hannes Ehlers und Felix Wüstefeld auf der mittleren Achse sowie Senad Emrovic und Adrian Schmidt über die Aussen) den Gegner möglichst flexibel in der Tiefe unter Druck setzen.
Auf dem nassen und daher schnellen Rasen ging unser taktisches Konzept zunächst auch voll auf. Gleich nach wenigen Minuten konnte Felix Wüstefeld durch einen schnellen Torschuss aus der Drehung die 1:0 Führung erzielen. Im Folgenden hatten wir jedoch dem 1. FC Werder Münden, welcher uns vor allem individuell in den Zweikämpfen überlegen war, zunächst nichts weiter entgegen zu setzten, so dass wir zurecht mit einem 1:4 Rückstand in die Halbzeitpause gingen. Nach Wiederanpfiff zeigten wir jedoch eine weitaus couragiertere Mannschaftsleistung und konnten das Spiel absolut ausgeglichen gestalten. Gegenüber der 1. Halbzeit konnten wir uns nunmehr weit aus mehr Tormöglichkeiten heraus spielen. Nach dem überfälligen Anschlusstreffer von Adrian Schmidt mussten wir jedoch noch einen Gegentreffer zum 2:5 Endstand hinnehmen. Insgesamt sicherlich eine verdiente Niederlage, bei der wir aber speziell in der zweiten Halbzeit ebenbürtig waren. Mit einer zufrieden stellenden Leistung im zweiten Durchgang blieben jedoch auch Mängel im Zweikampfverhalten und im Spielaufbau nicht verborgen, welche es nun gilt abzustellen!

Spielankündigungen

1. Herren - Bezirksliga

Sonntag, 26.11.2017, 14:00 Uhr

Fährweg 28, 34346 Hann. Münden

1. Herren - I. SC Göttingen 05

U23 - 2. Kreisklasse

Sonntag, 18.03.2018, 12:15 Uhr

Fährweg 28, 34346 Hann. Münden

U23 - SG Settmarh./Mengersh.

3. Herren - 3. Kreisklasse

Freitag, 23.03.2018, 19:00 Uhr

Fährweg 28, 34346 Hann. Münden

3. Herren - SG Grefenburg

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tuspo "Weser" Gimte 1919 e. V. - 2012