D -Junioren

Ein aktuelles Mannschaftsfoto wird zurzeit vorbereitet und in Kürze veröffentlicht!

Im Bild sind zusehen:

 Mirco Ehlers (Co-Trainer), Justin Meyer, Jan Beuermann, Mika Lotze, Emil Engelhardt, Hannes Ehlers, Louis Baake, Nico Solochin und Karsten Lotze (Trainer) (stehend v. l.)

 

 Luk Perkoca, Mattis Engelhardt, Jonas Gerke, Paul Radtke, Mika Lipfert, Ledian Djekovic und Luca Kaiser(hockend v. l.)

 

Jannik Braun (liegend)

 

es fehlen: Hannes Kretschmann und Tamino Barke

Ansprechpartner

Jacky Gracic
Trainer
05541 953590 / 0176 4779 5125
Stephan Hitzschke
Trainer
05541 957876 / 0177 8643 757

Trainingszeiten

Sportplatz Volkmarshausen (aktuell)

Dienstag & Donnerstag

17:00 Uhr - 18:30 Uhr


Sporthalle Grundschule Gimte (nur im Winterhalbjahr)

Dienstag

17:30 Uhr - 19:00 Uhr

 

Sporthalle Drei-Flüsse-Realschule (nur im Winterhalbjahr)

Donnerstag

17:30 Uhr - 19:00 Uhr
 

Spielplan & Tabelle

Feld-Serie Herbst 2016 (D-Jgd.):

D-Jgd Qualifikation 1.KK St. 5

 

Termine

(2016)

 

Oktober:
- Elternabend; ein genauer Termin wird noch bekannt gegeben!

 

November/Dezember:

- Mannschaftsfreizeit an einem Wochenende im Harz (weiteres folgt)

 

(2017)

 

Januar:

- 05.01.2017: Einladungsturnier des JSG Immenhausen/Reinhardshagen ab ca. 13:00 Uhr in Immenhausen

Aktivitäten & Mitteilungen

Feld-Serie Frühjahr 2016 (D-Jgd.)

D-Jgd. 1.KK B St. 14

 

HKM 2015/2015 (D-Jgd.)

Vorrunde Gruppe 10

Zwischenrunde Gruppe 6

 

Feld-Serie Herbst 2015 (D-Jgd.):

D-Jgd Qualifikation 1.KK St. 5

 

07.03.16 | Spendenübergabe an die Kinderkrebsstation der UMG

 

Am 07.03.2016 erfolgte durch einen Teil der Mannschaft in Begleitung der beiden Trainer (Karsten Lotze und Mirco Ehlers) die Spendenübergabe i. H. v. 224,- Euro an die Kinderstation der UMG. 

Hier finden Sie zu dieser Spendenübergabe einen Bericht der "Mündener Rundschau" (Onlineausgabe am 15.03.16 und in der Printausgabe am 16.03.16).

07.02.2016 | Durch ein tolles eigenes Hallenturnier können wir 224,- Euro für die Kinderkrebsstation des Uni-Klinikums Göttingen spenden


Am Sonntag, 07.02.2016, veranstalteten wir von der D-Jgd. des Tuspo Weser Gimte in der Sporthalle am Werraweg in Hann. Münden ein Jugendfussballturnier für D-Jugendmannschaften. Der Einladung, welche sich vorwiegend an Mannschaften des jüngeren Jahrganges (2004) richtete, waren 7 Mannschaften gefolgt und kämpften mit einer Mannschaft von uns um den Turniersieg. Jede Mannschaft hatte schließlich fünf Spiele zu bestreiten. In dem Turniermodus mit einer Vor- und Endrund, bei der die Mannschaften jeweils in zwei 4er-Gruppen um Punkte kämpften, konnte sich letztlich die Mannschaft der JSG Reinhardshagen/Immenhausen als Turniersieger durchsetzen. Auf den weiteren Plätzen folgten die Mannschaften der JSG Plesse, des FC Gleichen und der JFV Rosdorf. Die Plätze 5-8 belegten die Mannschaften der JFV West Göttingen, des Bovender SV, des Tuspo Weser Gimte und der SG Werratal. (Der Spielplan und die genauen Ergebnisse sind der Anlage zu entnehmen.)

 

In Anlehnung an eine bereits im Jahr 2014 erfolgten Spende durch die Mannschaft des Tuspo Weser Gimte an die Kinderkrebsstaion der Universitätsmedizin Göttingen, sollte auch in diesem Jahr wieder eine Spendenaktion stattfinden. Gemeinsam mit der „Sparkasse Münden“ als Partner war es uns möglich, eine sogenannte "Torprämie" auszuloben. Dabei wollten wir für jeden bei unserem Turnier erzielten Treffer 2 Euro an die "Kinderkrebsstation" spenden. Zudem haben wir im Vorfeld beschlossen, durch das Anbieten von Speisen und Getränken eine weitere Spende zu erwirtschaften.

Im Rahmen des Turnieres wurden in 20 Spielen letztlich 51 Tore erzielt. Hierdurch konnte eine Torprämie von 102,- Euro erspielt werden. Hinzu kamen dann noch weitere Spenden, sodass wir nun demnächst insgesamt 224,- Euro der Kinderkrebsstation zukommen und übergeben werden.

05.12.15 | Mannschaftsfahrt ins Phaeno

 

Am Samstag, 05.12.2015, haben wir mit der Mannschaft und weiteren Familienangehörigen eine gemeinsame Fahrt nach Wolfsburg ins Phaeno gemacht. Los ging es am Morgen ab Göttingen mit dem Zug und wir verbrachten anschließend gemeinsam mit insgesamt 18 Kindern und 17 Erwachsenen einen ganzen Tag in der Welt von Phänomenen mit einer Vielzahl der unterschiedlichsten Experimenten. Dieser Tag war letztlich nicht nur für die Kinder ein toller und überaus spannender wie auch interessanter Tag.

10.10.15 |Sehr zufriedenstellendes Abschneiden in der Herbstserie 2015

Mit den Ergebnissen und der spielerischen Leistung im ersten D-Jugend-Jahr als nahezu komplett jüngerer Jahrgang in der 1. Kreisklasse konnten wir absolut zufrieden sein. Gerades das ballorientierte Verteidigen hat durchaus schon gut funktioniert, sodass wir uns überwiegend gut gegen die Mannschaften, welche nicht selten überwiegend mit Spielern des älteren Jahrganges besetzt waren, behaupten konnten. Deutliche Schwächen waren jedoch in der Offensive zu erkennen, die es nun gilt abzubauen. Aber gerade der abschließende 2:0 Sieg gegen die JSG Hoher Hagen trug zu einem insgesamt tollen Abschluss der Feldserie 2015 bei. Alle Kinder gingen so äußerst happy in die Herbstferien und in die anschließende Hallenserie.    

01.08.15 |Mit stark veränderter Mannschaft in die D-Jgd.

Mit Ablauf der Frühjahresserie 2015 (E1-Jugend) bzw. mit Beginn der Herbstserie 2015 (D-Jugend) hat die Mannschaft einen enormen Umbruch wiederfahren. Ein Spieler hat die Mannschaft verlassen. Dafür konnten wir insgesamt 7 Neuzugänge verzeichnen, sodass wir mit 14 Spielern nunmehr einen soliden Mannschaftskader für die anstehende D-Jugendfeldserie hatten. Eine weitere Veränderung ergab sich in der Spielfeldgröße (16er bis 16er des Großfeldes) und dem Spielen in der 9er-Mannschaft.

Diese Veränderungen haben das Trainerteam aber nicht davon abgehalten, mit der "neuen" Mannschft das ballorientierte Spielsystem mit einer 3er- bzw. 4er-Kette einzuführen. Hierzu wurde gerade zu Saisonbeginn eine Sondertrainingseinheit eingelegt, bei der die Grundlagen vermittelt wurden. Wir sind nun alle gespannt, wie sich die Mannschaft weiterentwickelt.  

01.08.15 |Mit stark veränderter Mannschaft in die D-Jgd.

Mit Ablauf der Frühjahresserie 2015 (E1-Jugend) bzw. mit Beginn der Herbstserie 2015 (D-Jugend) hat die Mannschaft einen enormen Umbruch wiederfahren. Ein Spieler hat die Mannschaft verlassen. Dafür konnten wir insgesamt 7 Neuzugänge verzeichnen, sodass wir mit 14 Spielern nunmehr einen soliden Mannschaftskader für die anstehende D-Jugendfeldserie hatten. Eine weitere Veränderung ergab sich in der Spielfeldgröße (16er bis 16er des Großfeldes) und dem Spielen in der 9er-Mannschaft.

Diese Veränderungen haben das Trainerteam aber nicht davon abgehalten, mit der "neuen" Mannschft das ballorientierte Spielsystem mit einer 3er- bzw. 4er-Kette einzuführen. Hierzu wurde gerade zu Saisonbeginn eine Sondertrainingseinheit eingelegt, bei der die Grundlagen vermittelt wurden. Wir sind nun alle gespannt, wie sich die Mannschaft weiterentwickelt.  

Ausgewählte Aktivitäten und Bilder aus den Vorjahren!

26.11.14 | Die E1-Jgd. des Tuspo Weser Gimte Spendet einen 200,- Euro Gutschein für die Kinderkrebsstation des Uni-Klinikums Göttingen

 

Aus gegebener Veranlassung und eigener Betroffenheit haben wir uns von der E1-Jugend zu Beginn des Jahres 2014 dazu entschlossen, im Rahmen eines eigenen Hallenturnieres eine Spendenaktion für die "Deutsche Kinderkrebsstiftung" zu initiieren.

Gemeinsam mit dem Partner „VR-Bank Südniedersachsen“ war es uns möglich, eine sogenannte "Torprämie" auszuloben. Dabei wollten wir für jeden bei unserem Turnier erzielten Treffer 1,50 Euro an die "Deutsche Kinderkrebsstiftung" spenden. Zudem haben wir die Preise bei unserem Verkauf derart günstig gestaltet (Kaffee, Brötchen und sonstige Getränke bzw. Süßwaren lediglich 50 Cent und eine Bockwurst mit Toast 1 Euro), dass wir jeden Kunden darüber hinausgehend zu eine Spende aufgefordert haben.

Im Rahmen des Turnieres, bei dem 7 Mannschaften um den Turniersieg spielten, wurden letztlich 62 Tore erzielt. Hierdurch konnte eine Torprämie von 93,- Euro erspielt werden. Hinzu kamen dann noch allgemeine Spenden aus dem günstigen Verkauf in Höhe von weiteren 56,- Euro, sodass uns schließlich 149,- Euro als Spendenbetrag zur Verfügung standen.

Nach einer Kontaktaufnahme mit der Deutschen Kinderkrebsstiftung wurden wir dann an die örtliche Kinderkrebsstation der Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie (Prof. Dr. Christof Kramm) der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) weitergeleitet. In Absprache mit Verantwortlichen dieser Station wurde darauf mit dem Bastelgeschäft „Kunst & Kreativ“ (Lutteranger 2, 37077 Göttingen) in Kontakt getreten. Nachdem der Geschäftsführerin Frau Susanne Urbach die Geschichte um den zu erwerbenden Gutschein erläutert wurde, stockte diese den Spendenbetrag von 149,- Euro kurzer Hand auf insgesamt 200,- Euro auf.

Somit war es uns nun im November 2014 möglich, der Kinderkrebsstation der UMG (Station 4031), einen Bastelgutschein in Höhe von 200,- Euro zu überreichen. Die Stationsleitung war über diese Spende sichtlich erfreut, da mit diesem Gutschein gerade in der Vorweihnachtszeit diverse Bastelnachmittage auf der Station zum Wohl der dort zu behandelnden Kinder durchgeführt werden können.

Durch diese Aktion will die E1-Jgd. des Tuspo Weser Gimte bewusst das Themenfeld der Kinderkrebstherapie und -forschung in den Focus rücken und speziell unsere Anteilnahme in Richtung unseres erkranken Mitspielers und dessen Familie zum Ausdruck bringen. Wir sollten alle froh und dankbar dafür sein, dass wir gesund unserem Sport und Bewegungsdrang nachgehen können und wünschen allen betroffenen Kindern auf diesem Weg alles Gute.

 

Zum Bild (Im Rahmen der Gutscheinübergabe):

Vorne von links: Mika Lotze und Jonas Gerke (stellvertretend für die Spieler der E1-Jgd.) mit Domenic.

Hinten links: Prof. Dr. Christof Kramm (Direktor der Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG), Lotte mit ihrer Mutter, Anne Kautz (Erzieherin der UMG) und Karsten Lotze (Trainer der E1-Jugend)


26./27.08.14 | Saisonabschluss Serie 2013/2014

 

Am Samstag, 26.08.14, haben wir uns um 10:30 Uhr am Ruderhaus in Wilhelmshausen zu unserem Saisonabschluss getroffen. Geplant war zunächst von Wilhelmshausen eine Schlauchboottour über die Fulda und Weser bis nach Hemeln.

Gegen 11:00 Uhr begaben wir uns dann wie geplant bei bestem Wetter mit nahezu allen Kindern der Mannschaft und dem gewohnten Trainer- und Betreuerstab in die Fluten. Nachdem wir auf der Bootstour so mache "Prüfung" zu bestehen ( u.a. die Schleusen in Wilhelmshausen, Bonaforth und Hann. Münden) und so manches Spiel auf dem Boot absolviert hatten, kamen wir gegen 17:00 Uhr sichtlich geschafft, nass aber wohlbehalten in Hemeln an der Fähre an. Unterwegs hatten die Kinder und Erwachsenen bei den einzelnen Spielen nämlich sichtlichen Spaß und ein jeder wurde letztlich auch zu einem "Bad" in der Fulda bzw. Weser gezwungen.

Im Abschluss ging es dann in den Garten von Fam. Beuermann, wo wir zunächst gemeinsam ein großes Zelt für die Übernachtung aufgebaut haben.

Nachdem dann ein Großteil der weiteren Eltern und Geschwister hinzugestoßen waren, wurde der Grill angeschmissen und wir saßen bei einem Lagerfeuer noch ein paar gemütliche Stunden zusammen.

Gegen 24 Uhr ging es dann für die Mannschaft zum Schlafen ins Zelt. In den "Kojen" herrschte nach einem sicherlich anstrengenden Tag dann auch überraschend sehr schnell Ruhe.

Am nächsten Morgen gab es dann noch ein gemeinsames Frühstück, bevor wir uns alle gegen Mittag in die Ferien verabschiedet haben. 

Die Kinder werden sich sicherlich noch lange an diesen Saisonabschluss erinnern. Eine Wiederholung ist daher nicht ausgeschlossen!

05.04.14 | Aktion "Münden putzt sich raus"

 

Der Tuspo Weser Gimte hat sich wie bereits im Vorjahr erfolgreich an der Aktion "Münden putzt sich raus" beteiligt. Die Agendabeauftragte der Stadt Hann. Münden, Julia Bytom, hatte zuvor dazu aufgerufen, in Hann. Münden und in den umliegenden Ortschaften die öffentlichen Wege und Plätzen von Müll zu befreien.

Um bei den Kindern den Gemeinsinn und gerade das Bewusstsein für eine saubere Umwelt zu stärken, haben wir uns am Samstag, 05. April 2014 um 09:00 Uhr, von der Fußball-Jugendabteiliung mit Teilen der G-, F- und E-Jugend im Alter von ca. 05 - 11 Jahren  am Sportplatz in Gimte getroffen, um im Bereich der Ortschaft Gimte nach unachtsam oder gar bewusst am Wegesrand entsorgten Müll zu suchen. Mit insgesamt knapp 20 Kindern plus Betreuern und Eltern haben wir dann ehrenamtlich und mit viel Engagement in der Zeit von ca. 2 Stunden in den Bereichen der Bundesstraße 3 "Aldi/McDonalds", "Judenfriedhof", "Polizeiakademie" sowie den "Schulen im Auefeld/Hit-Markt" Müll gesammelt. Hierbei kam Müll von insgesamt 5 großen Müllbeuteln zusammen. Dieses waren überwiegen Kunststoffverpackungen, Glasflaschen und Zigarettenkippen bzw. -schachteln. Gerade aber auch die Verpackungen des Schnellrestaurants "McDonalds" waren vielerorts zu finden!!! Sonstige besondere Funde, abgesehen von einer ca. 2,5 Meter langen Metallspirale, hatten wir dieses Jahr glücklicherweise nicht vorzuweisen. Gegenüber den Vorjahr war in diesem Jahr "gefühlt" weniger Müll aufzufinden. Also eine leicht positive Tendenz.
 
Alle Kinder waren hochmotiviert und hatten bei der Aktion auch ihren Spaß. Zudem war dieses für die Kinder gerade mit dem Blick auf ein umweltgerechtes Verhalten im Alltag sicherlich interessant zu erfahren, was Menschen alles einfach so in der Umwelt entsorgen.
Nicht nur die Agendabeauftragte Julia Bytom, sonder auch gerade der Ortsbürgermeister von Gimte, Peter Katzwinkel, dankten ausdrücklich dieses ehrenamtliche Engagement, sodass wir uns sicherlich auch im nächsten Jahr wieder an dieser guten Aktion beteiligen werden.

 

Hier Teile der Berichterstattung in der HNA:

Vorbericht vom 13.03.14

Bildergalerie vom 05.04.14

Bericht in der HAN vom 08.04.2014 "Fastfood hinterlässt Spuren"
HNA vom 08.04.14 Bericht "Fastfood hinte[...]
Portable Network Image Format [678.7 KB]

03.03.14 | Eigenes Freundschaftsturnier mit erfolgreicher Spendenaktion für die "Deutsche Kinderkrebsstiftung"

 

Nachdem uns die Landkreissporthalle im Auefeld noch kurzfristig für die Durchführung eines Freundschaftsturnieres zur Verfügung gestellt wurde, haben wir uns spontan zu einer Ausschreibung speziell für 2. und 3. E-Junioren-Mannschaften entschlossen. Neben zwei eigenen Mannschaften, welche teilweise durch Spieler unserer E1-Jgd. ergänzt wurden, sind der JFV Rosdorf II, der FC Lindenberg Adelebsen II, die JFV West Göttingen III und die JSG Staufenberg III unserer Einladung gefolgt.

In dem Spielmodus "jeder-gegen-jeden" auf große Tore (5x2 m) wurde bei insgesamt 15 Spielen (Spieldauer jeweils 1x13 Minuten) letztlich der Turniersieger ermittelt. Als beste Mannschaft erwies sich dabei die JFV Rosdorf II, welche bei einem Torverhältnis von 15:2 Toren alle 5 Spiele gewinnen konnte (15 Punkte). Auf den weiteren Plätzen folgten der FC Lindenberg Adelebsen mit 10 Punkte (14:9 Tore) und auf dem 3. Platz nur aufgrund des minimal ungünstigeren Torverhältnisses der Tuspo Weser Gimte II ebenfalls mit 10 Punkten und 13:8 Toren. Unsere 2. Mannschaft (Tuspo Weser Gimte III) wurde mit 6 Punkten und 8:9 Toren guter vierter. 5. wurde die JFV West Göttingen III (3 Punkte, 9:20 Tore) und 6. die JSG Staufenberg III mit 0 Punkten und 3:14 Tore. Nach ausreichend Spielzeit für alle Kinder bekamen alle Mannschaften im Rahmen der abschließenden Siegerehrung einen tollen Pokal und einen Fußball für die künftigen Trainingseinheiten.       

Aus gegebener Veranlassung und eigener Betroffenheit haben wir uns von der E2-Jugend kurzer Hand dazu entschlossen, im Rahmen unseres Hallenturnieres spontan eine Spendenaktion für die "Deutsche Kinderkrebsstiftung" zu initiieren.

Gemeinsam mit unserem Partner der VR-Bank Südniedersachsen war es uns möglich, eine sogenannte "Torprämie" auszuloben. Dabei wollten wir für jeden bei unserem Turnier erzielten Treffer 1,50 Euro an die "Deutsche Kinderkrebsstiftung" spenden. Zudem haben wir die Preise bei unserem Verkauf derart günstig gestaltet (Kaffee, Brötchen und sonstige Getränke bzw. Süßwaren 50 Cent und eine Bockwurst mit Toast 1 Euro), dass wir jeden Kunden darüber hinausgehend zu eine Spende aufgefordert haben.

 

Insgesamt kamen so bei 62 erzielten Toren 93,- Euro Torprämie und weitere 56,- Euro als Spende zusammen, sodass wir der "Deutschen Kinderkrebsstiftung" demnächst 149,- Euro überreichen können.

 

Durch diese Aktion wollten wir bewußt das Themenfeld der Kinderkrebstherapie und -forschung in den Focus rücken und speziell unsere Anteilnahme in Richtung unseres erkranken Mitspielers zum Ausdruck bringen. Wir sollten alle froh und dankbar dafür sein, dass wir gesund unserem Sport und Bewegungsdrang nachgehen können und wünschen allen betroffenen Kindern auf diesem Weg alles Gute.      

20.09.13 | Mannschaftsfreizeit "Zeltlager-Stolle"

In der Zeit von Freitag, 20.09.13, bis Sonntag, 22.09.13, sind wir mit der gesamten Mannschaft (14 Kinder) zur "Stolle" (siehe auch http://www.zeltlager-stolle.de/) gefahren. Der gesamte Zeltlagerplatz, welcher durch den Kreissportbund Göttingen bewirtschaftet wird und bei vielen Kindern und Erwachsenen im Kreis Göttingen durch die Sommerferienlager bekannt ist, stand uns für das gesamte Wochenende zur Verfügung. Das Trainer- und Betreuerteam um Karsten Lotze, Uwe Gropengießer und Mirco Ehlers, welches durch Gundolf Kretschmann und Florian Kunze ergänzt wurde, hatte dabei ein abwechslungsreiches Programm für die Kinder vorbereitet. 

Freitag, 20.09.13

Nach der Ankunft am Freitag gegen 16:00 Uhr wurden zunächst die drei Unterkunftshäuser (Holzhütten) bezogen. Danach durften die Kinder die vielseitigen Freizeitmöglichkeiten der "Stolle", wie z.B. den "Sportpalast"  mit Tischtennis, Kicker und Billard aber auch den Spielplatz mit mehreren Toren in unterschiedlichen größen, Basketballkörben und einer Beachanlage erkunden. Aber auch der anliegende Wald hatte für die Kinder so seinen Reiz.

Wer Lust hatte konnte sogar die ersten Stationen und Übungen für das DFB- und McDonals Fußballabzeichen absolvieren. Von diesem Angebot wurde auch von allen Beteiligten (Kinder und Betreuer) rege Gebrauch gemacht.

Am Abend wurde zunächst der Grill angeworfen, um dann gestärkt im Blockhaus bei einem herrlichen Kaminfeuer zu spielen. Neben Jaccolo und Tipkick wurden hier viele Gesellschaftsspiele angeboten. Auch eine tolle Kinder-Disco mit einem Limbo-Wettbewerb durfte nicht fehlen.

Im Anschluss ging es dann für alle Kinder gegen 23:00 Uhr ins Bett, wobei nicht wenige in der ungewohnten Umgebung erst sehr spät zur Ruhe kamen.

Samstag, 21.09.13

Nach dem die "Stolle" gegen 08:00 Uhr wieder zum Leben erwacht war, wurde zunächst ausgiebig gefrühstückt. Im Anschluss haben wir uns dann auf das anstehend Auswärts-Punktspiel vorbereitet und sind gegen 11:00 Uhr in Richtung Adelebsen aufgebrochen.

Nach der etwas zu hoch ausgefallenen 9:1 Niederlage (siehe auch Spielbericht) ging es dann zu einer kleinen Stärkung nach Weende zu "McDonalds".

Als wir gegen 16:00 Uhr zurück auf dem Gelände der "Stolle" waren, konnten wir die Kinder nicht mehr von einem kurzen Sprung in das dortige kleine Freibad abhalten. Bei ca. 18 Grad Aussentemperatur hat es jedoch keiner sehr lange im Wasser ausgehalten.

Nach dem wir den Elfmeterkönig (Fußballabzeichen) ermittelt und zu Abend gegessen hatten (Uwe hatte uns allen einen herzhaft schmeckenden "Fleischtopf" zubereitet), haben wir uns in der Köhlerhütte zu einem Lagerfeuer mit Stockbrotbacken eingefunden.

Nach einer abschließenden Nachtwanderung rund um die "Stolle", bei der auch der eine oder andere "Geocache" gefunden wurde, ging es dann an diesem Abend etwas früher ins Bett.

Sonntag, 22.09.13

Nach dem gegen 08:30 Uhr alle Kinder mehr oder weniger ausgeschlafen aus den Holzhütten gekommen waren, haben wir einen morgendlichen Waldlauf bzw. Waldspaziergang gemacht. Hierbei sind wir alle richtig wach geworden und waren letztlich auch leicht angeschwitz.

Nach einem Geburtstagsständchen für Quentin und einem ausgiebigen Frühstück mit Rührei stand dann ab 11:00 Uhr der Höhepunkt der Mannschaftsfreizeit an: "Das Fußballspiel der Kinder gegen die Betreuer."  In diesem ungleichen Wettkampf (12 Kinder gegen 5 Erwachsene) , bei dem wir teilweise auch mit mehreren Fußbällen gespielt haben, hatten wir Betreuer letztlich mit 23:12 Toren auch keine Chance. Wir hatten aber alle riesigen Spaß und mussten anschließend geschlossen unter die Dusche.

Zum Mittag gab es dann noch einmal die Reste vom Vortag (Fleischtopf) sowie Brötchen und gegen 15:15 Uhr ging es zurück in Richtung Heimat.

Im Rahmen der Abschlussbesprechung wurde abschließend ganz deutlich, dass durch die Bank weg alle Kinder und Betreuer richtig Spaß bei der Mannschaftsfreizeit an diesem Wochenende hatten und jeder im nächsten Jahr wieder mitfahren würden!         

04.05.2013| Besuch Bundesligaspiel in Hannover

Wie schon seit mehreren Wochen geplant, haben wir am Samstag, 04.05.2013, das Bundesligaspiel zwischen Hannover 96 und dem 1. FSV Mainz 05 in der AWD-Arena in Hannover angesehen.
Nachdem zunächst alle Kinder am Vormittag noch selbst Fußball spielen mussten (F1-Mannschaft in Gimte gegen JFV West Göttingen und die F3-Mannschaft Turnierspieltag bei GW Hagenberg) trafen wir uns um 12:00 Uhr am Bahnhof in Göttingen und fuhren gemeinsam mit dem Metronom nach Hannover. Im Zug mussten wir uns alle (insgesamt 23 Kinder und 12 Erwachsene) dann nach den Anstrengungen am Vormittag zunächst mit einem Snack in Form von Brötchen, Frikadellen, Bockwürstchen, Pfefferbeissern und vieles mehr stärken.
Wie es sich dann auch für richtige Fußballfans so gehört, sind wir in Hannover bei bestem Wetter mit Sonne pur vom Bahnhof im Fan-Marsch fußläufig in Richtung Stadion gegangen. Dabei haben wir uns mit dem Fangesang "sechsundneunzig" auch richtig auf das Spiel eingestimmt.
Im Stadion angekommen, hatten wir Sitzplätze ganz oben im Familien-Block "S14". Von hier hatten wir eine grandiose Aussicht auf das Spielfeld und über das gesamte Stadion, welches zudem mit 47.000 Zuschauern nahezu ausverkauft war.
Nach einem guten Fußballspiel und einer nicht alltäglichen Atmosphäre im Stadion, haben wir beim 2:2 Unentschieden letztlich zwar keinen Heimsieg feiern können, dafür aber insgesamt 4 Tore gesehen.
Nach Spielende ging es dann mit der Stadtbahn (ÜSTRA) von der Stadionbrücke bis zum Kröpke. Auf dem weiteren Fußweg zum Bahnhof gönnten wir uns in der Paserelle (Niki de Saint Phalle Promenade) noch ein Eis, bevor es dann im voll besetzten Metronom auf den Rückweg nach Göttingen ging.
Hier ging schließlich gegen 20:00 Uhr ein sicherlich anstrengender, aber in allen Belangen super Tag mit tollen Eindrücken aus dem Stadion und der Fußball-Bundesliga zu Ende. Die Kinder und auch wir Erwachsenen werden sicherlich noch lange an diese beeindruckenden Erfahrungen denken.
Eine Wiederholung im nächsten Jahr erscheint daher als sehr wahrscheinlich!!!!!

06.04.2013 | Teilnahme an der Aktion "Münden putzt sich raus"

Die F1-Jugendmannschaft des Tuspo Weser Gimte beteiligte sich am Samstag, 06. April 2013, erstmalig an der Aktion "Münden putzt sich raus". Die Agendabeauftragte der Stadt Hann. Münden, Julia Bytom, hatte zuvor dazu aufgerufen, in Hann. Münden und in den umliegenden Ortschaften die öffentlichen Wege und Plätzen von Müll zu befreien.
Um bei den Kindern den Gemeinsinn und gerade das Bewusstsein für eine saubere Umwelt zu stärken, haben sich insgesamt 12 Kinder und Geschwister der F1-Jugend sowie mehrere Eltern ehrenamtlich und mit viel Engagement getroffen, um im Bereich der Ortschaft Gimte nach unachtsam oder gar bewusst am Wegesrand entsorgten Müll zu suchen. Unter dem Motto "Müll einfach weg zu werfen ist uncool" wurde in den Bereichen der Bundesstraße 3 (McDonalds), des Schlangenweges (Parkplatz Judenfriedhof), der Gimter Straße (Polizeiakademie) sowie Im Auefeld (Bereich BBS und Förderschule) innerhalb von 1,5 Stunden insgesamt sage und schreibe 6 Müllsäcke an Unrat zusammen gesammelt. Der Müll bestand dabei weit überwiegend aus Verpackungen der örtlichen Fast-Food-Kette McDonalds, aber auch etliche Glasflaschen, Werbetafeln und sogar eine Deckenlampe und ein halber Führerschein wurden aufgefunden. Für die Kinder als auch für die Eltern war dieses in jedem Fall interessant zu erfahren, was Menschen alles einfach so in der Umwelt entsorgen.
Nicht nur der Umweltpfleger der Stadt Hann. Münden und zugleich 1. Vorsitzender des Tuspo Weser Gimte, Thomas Hartmann, welcher zudem persönlich mit vor Ort war, sondern auch der Ortsbürgermeister Peter Katzwinkel und der Stadtbürgermeister Klaus Burhenne dankten ausdrücklich dieses ehrenamtliche Engagement.

Einen Presseartikel und Fotos der HNA im Internet finden Sie hier


Entsprechende Veröffentlichungen der HNA in der Printausgabe vom 08. 09. und 10. April finden Sie hier:


 

03.03.13 | Ausstattung der Mannschaft mit neuen Kapuzen-Jacken!!!
 

Mit Beginn November 2012 wurde im Rahmen einer Spendensammlung für eine Tombola anlässlich eines von uns auszurichtenden Freundschaftsturieres auch um eine finanzielle Unterstützung für die Beschaffung von einheitlichen Kapuzen-Jacken für die Mannschaft gebeten.
Insbesondere durch die Zuwendungen von den kommunalen Landtagsabgeordneten Ronald Schminke (SPD) und Gabriele Andretta (SPD), sowie durch die Bundestagsabgeordneten Dorothea Steiner (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) und Herbert Behrens (in Zusammenhang mit dem "Fraktionsverein DIE LINKE"), aber auch durch die ortsansässigen Firmen und Unternehmen: Fahrschule B. Budnik, Dreyer Baumarkt GmbH, VR-Bank in Südniedersachsen, Krankengymnastikpraxis Möller, Wörners Teileversand und Conexa, war es uns möglich, jedem Kind der Mannschaft mit einem äußerst geringen Eigenbeitrag eine qualitativ hochwertige Kapuzen-Jacke mit individuellem Namen zu beschaffen. Eine offizielle Übergabe dieser Kapuzen-Jacken konnte im Rahmen unseres eigenen Freundschaftsturnieres im Beisein von Herbert Behrens (MdB) am 03.03.2013 an die Mannschaft erfolgen.
 

Allen Spendern sei an dieser Stelle nochmals ausdrücklichen Dank gesagt!!!


Die Kinder sind mächtig Stolz auf ihre neue Team-Ausstattung!

Spender-Übersicht
Eine Übersicht mit den Geldspendern finden Sie im beigefügten PDF-Dokument.
Sponsorenübersicht Geldspenden.pdf
PDF-Dokument [61.9 KB]


03.03.13 | Die Tombola war ein voller Erfolg!!!!
 

Seit November 2012 haben wir zunächst überregional und ab dem Frühjahr 2013 auch regional um Sachspenden für eine Tombola gebeten. Diese Tombola wurde nun im Rahmen des durch unsere Mannschaft organisierten Freundschaftsturnieres am Samstag, 03.03.2013, durchgeführt. Im Vorfeld haben uns eine Vielzahl von Firmen und Unternehmen teilweise absolut hochwertige und attraktive Preise zur Verfügung gestellt. Beispielhaft seien hierbei z.B. ein Motorradhelm der Marke "Schubert", eine Küchenmaschine der Marke Bomann, mehrer USB-Sticks, Taschenmesser, Kopfbedeckungen, Sonnenbrillen, Fan-Utensilien sowie diverse Freikarten für FreizeitpIarks und Schwimmbäder genannt.
In der Woche vor dem Turnier haben wir uns dann mit einigen Eltern getroffen, um in nicht weniger als ca. 3 Stunden aus den zahlreichen Sachspenden insgesamt 450 super Preise zusammengestellt und entsprechend zu nummerieren. Im Rahmen unserer Veranstaltung am 03.03.2013 konnten wir schließlich auf Grund einer überwältigenden Resonanz seitens der an dem Turnier teilnehmenden Kinder und Besucher auch nahezu alle Preise verteilen. Insgesamt also sowohl für uns als Organisatoren als auch für die jeweiligen Gewinner eine absolut tolle Sache.

Wir möchten uns auf diesem Weg nochmals bei allen Spendern ganz herzlich für die Unterstützung bedanken!!!

Spender-Übersicht
Eine Übersicht der Spender ist der der beigefügten PDF-Datei zu entnehmen.
Sponsorenübersicht Sachspenden.pdf
PDF-Dokument [84.1 KB]

 

03.03.2013 | Das eigene Freundschaftsturnier am 03.03.2013;
80 Kinder in 10 Mannschaften spielten um den Turniersieg


Am 03.03.2013 war es nach langer Vorbereitung dann soweit - ab 14.30 Uhr spielten in Gimte in der Sporthalle des Landkreis Göttingen insgesamt 10 Mannschaften um den Turniersieg. Neben drei Mannschaften der eigenen F1-Junioren des Tuspo Weser Gimte waren zwei Mannschaften der SG Werratal und jeweils eine der Vereine FC Grone, SG Reinhardshagen, JSG Gleichen, JSG Staufenberg und 1. FC Werder Münden unserer Einladung gefolgt.

In zwei 5er-Gruppen wurde zunächst im Modus "Jeder-gegen-jeden" gespielt. Im Anschluss daran wurden im Rahmen von Platzierungsspielen jeweils die Plätze 1-10 ausgespielt.

Spielplan & Ergebnisse
Den Spielplan mit allen Ergebnissen und den Tabellen finden Sie hier als PDF-Datei.
20130303_Spielplan_F_Jgd mit Ergebnissen[...]
PDF-Dokument [88.7 KB]

Die drei Mannschaften der F1-Junioren des Tuspo Weser Gimte wurden dabei nicht nach dem jeweiligen Leistungsvermögen der Kinder zusammengestellt bzw. aufgestellt, sondern viel mehr durcheinander gemischt. Umso erstaunlicher und wohl auch leicht überraschend war es, dass sich letztendlich die 1. Mannschaft des Tuspo Weser Gimte mit Tom Wilken, Felix Wüstefeld, Hannes Ehlers, Quentin Koch, Luca Kaiser und Nico Pinne im Finale gegen den FC Grone durchsetzen und den Turniersieg einfahren konnte. Das war eine insgesamt hervorragende Leistung!!!!
Aber auch die andern Mannschaften haben gute Leistungen gezeigt und sicherlich ebenso ihren Spaß gehabt.

Zum Abschluss hat jedes Kind neben einem kleinen Spielzeug noch eine Medaille zur Erinnerung und jede Mannschaft darüber hinaus einen Gutschein über 20,- Euro für die Soccer Arena in Göttingen bekommen. Damit sollte einer künftigen Trainingseinheit bei schlechtem Wetter nichts mehr im Wege stehen.


Einen besonderen Dank gilt noch den beiden Schiedsrichtern Rüdiger Wartenberg und Hans-Jürgen Koch, welche alle Spiele souverän geleitet haben sowie Burkhard Lotze, welcher sicher den Spielbetrieb organisiert und durch das Turnier geführt hat. Diese haben natürlich ebenso wie die zahlreich helfenden Eltern der F1-Junioren zu einem absoluten Gelingen dieses wunderbaren Turniers beigetragen.

Hier nun noch ein paar Eindrücke und Schnappschüsse von dem Turnier:

20.12.12 | Jahresabschluss 2012 in der Soccer-Arena mit anschließendem Pizzaessen

 



11.12.12 | Schlittenfahren auf der "Schlangenbahn"

21.07.12 | Saisonabschluss Serie 2011/2012 im Kletterpark Silberborn und anschließender Übernachtung im Schützenhaus Kyffhäuser Kameradschaft Gimte ("Höhle")

10.03.12 | Eigenes Hallenturnier

Mannschaftsbilder von der G- bis zur F-Jugend

Spielankündigungen

1. Herren - Bezirksliga

Sonntag, 20.08.2017, 15:00 Uhr

Fährweg 28, 34346 Hann. Münden

1. Herren - TuSpo Petershütte

U23 - 2. Kreisklasse

Sonntag, 20.08.2017, 15:00 Uhr

Blumenweg 2b, 37124 Rosdorf

SG Settmarsh./Mengersh. - U23

3. Herren - 3. Kreisklasse

POKAL 2. KK/3. KK

Freitag, 18.08.2017, 19:00 Uhr

Barlieser Str., 37124 Atzenhausen

SG Drammetal II - 3. Herren

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tuspo "Weser" Gimte 1919 e. V. - 2012